Coronavirus

Coronavirus in Lünen: Vier neue Fälle im Kreis Unna – einer in Lünen

Über das Wochenende und den Montag gibt es im Kreis Unna nur vier neue bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Auch für Lünen kommt eine weitere Infizierung hinzu.
In Lünen ist am Montag ein neuer Fall mit dem Coronavirus bestätigt worden. © dpa

Inzwischen meldet der Kreis Unna am Montag gesammelt, wie viele neue Infizierungen mit dem Coronavirus es am Wochenende sowie am Montag bestätigt worden sind.

Die Zahlen sehen so aus: Am Samstag, 6. Juni sind drei neue Fälle gemeldet worden. Je einer in Holzwickede, Lünen und Werne. Am Sonntag, 7. Juni kam ein weiterer Fall aus Schwerte hinzu. Keinen einzigen neuen Fall gab es dagegen am Montag, wie Kreissprecher Max Rolke mitteilt.

Insgesamt sind somit nun 680 Menschen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert. Noch aktiv infiziert sind lediglich 16 Personen. In Lünen haben sich seit Beginn der Corona-Pandemie 152 Menschen mit dem Virus infiziert. Aktiv infiziert sind aktuell nur noch fünf Menschen. Somit sind 143 Menschen in Lünen bereits wieder gesund, vier Menschen sind in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt