Covid-Arzt mahnt zur Vorsicht: Deutlich mehr Patienten mit Corona-Verdacht im Marien-Hospital

mlzVideo-Interview

Im Video-Interview mahnt Dr. Berthold Lenfers vom Katholischen Klinikum Lünen Werne weiter zur Vorsicht in der Corona-Krise. Die Zahl der Verdachtsfälle hat wieder deutlich zugenommen.

Lünen, Werne

, 30.04.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zuletzt standen die Zeichen auch im Katholischen Klinikum Lünen Werne - dazu gehören das St.-Marien-Hospital in Lünen und das Christophorus-Krankenhaus in Werne - auf vorsichtige Entspannung. Jetzt aber steigt die Zahl der Covid-Verdachtsfälle wieder.

Darüber sprechen wir im Interview mit dem Leiter des Covid-Koordinationsstabes beider Häuser, Dr. Berthold Lenfers. Die weiteren Themen:

  • Gefahr durch Blutgerinnungsstörungen bei Covid-Patienten
  • Rapide Verschlechterungen des Gesundheits-Zustandes von Covid-Patienten
  • Die finanzielle Belastung für Kliniken in der Corona-Krise
  • Eine mögliche Rückkehr zum regulären Betrieb - und die Nichtumsetzbarkeit der Forderungen von Gesundheitsminister Spahn
  • Das wieder gestiegene Patienten-Aufkommen in der Notaufnahme

Das gesamte Gespräch:

Video
Coronavirus-Talk in Lünen am 30. April

Die bisherigen Video-Gespräche:

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt

Lünens größte Fraktion stellt sich in der Corona-Krise für die Kommunalwahl auf. Das Robert-Koch-Institut meldet einen neuen Fall im Kreis Unna am Samstag. Und Überblick für Lünen: Von Torsten Storks, Beate Rottgardt, Magdalene Quiring-Lategahn, Daniel Claeßen, Marc Fröhling, Matthias Stachelhaus

Lesen Sie jetzt