Bildergalerie

Das war der Frühlings-Tanztee im Hansesaal

Diese Veranstaltung gibt es nur in Lünen. Und sie erfreut sich großer Beliebtheit. Da trifft das Schwerter Bohème-Orchester um Gunther Gerke auf tanzbegeisterte Lüner Paare: Frühlings-Tanztee im Hansesaal heißt das und kommt prima an. Gute Laune, Kaffee und Kuchen und Musik der 30er- bis 50-Jahre. Die Mischung stimmte, die Stimmung auch, wie unsere Fotostrecke beweist.
09.03.2015
/
Schon nach wenigen Minuten waren die ersten Tänzer auf der Tanzfläche.© Foto: Diethelm Textoris
Schon nach wenigen Minuten waren die ersten Tänzer auf der Tanzfläche.© Foto: Diethelm Textoris
Auch an den Tischen herrschte eine Superstimmung.© Foto: Diethelm Textoris
Egal, ob Tango, Walzer oder Cha-Cha-Cha, die Solisten des Bohème-Orchesters hatten alles drauf.© Foto: Diethelm Textoris
Solist Andreas Wagener führte die Zuhörer mit dem Alphorn in die Welt der Berge.© Foto: Diethelm Textoris
Das Bohème Orchester hatte viel Neues mitgebracht, wie "Stay well", Kurt Weill á la Glenn Miller.© Foto: Diethelm Textoris
Egal, ob Tango, Walzer oder Cha-Cha-Cha, die Solisten des Bohème-Orchesters hatten alles drauf.© Foto: Diethelm Textoris
"Tanzen möcht ich" der Auffordrung des Liedes aus der Cardasfürstin folgten viele fleißige Tänzer.© Foto: Diethelm Textoris
Manchmal war die Tanzfläche so voll, das weit ausholende Schritte schwierig wurden.© Foto: Diethelm Textoris
Nach überstandener Stimmbandlähmung war Tenor Gunther Gehrke mit Schmelz und Schmalz stimmlich wieder voll da.© Foto: Diethelm Textoris
Auch wer nicht mittanzte, hatte seinen Spaß an den vertrauten Melodien.© Foto: Diethelm Textoris
"Ich bin ja mehr für die Klassik, aber das ist auch ganz nett hier", meinte die pensionierte Musik- und Englischlehrerin Ruth Hain. (links)© Foto: Diethelm Textoris
Der Frühlingstanztee mit dem Bohème Orchester bot reichlich Gelegenheit, das Tanzbei zu schwingen.© Foto: Diethelm Textoris
Schon nach wenigen Minuten waren die ersten Tänzer auf der Tanzfläche.© Foto: Diethelm Textoris
Schmelz in der Stimme und humorvolle Ansagen: nach überstandener Stimmbandlähmung präsentierte sich Gunther Gerke wieder wie in alten Zeiten.© Foto: Diethelm Textoris
Solist Andreas Wagener führte die Zuhörer mit dem Alphorn in die Welt der Berge.© Foto: Diethelm Textoris
Auch wer nicht mittanzte fand Gefallen an den eingängigen Melodien.© Foto: Diethelm Textoris
Gäste von Anneliese Netuschil, die beim Tanztee ihren 88. Geburtstag feierte.© Foto: Diethelm Textoris
Kurt und Anneliese Netuschil zeigten sich als eifrige Tänzer, denen man das Alter von jeweils 88 Jahren nicht ansah.© Foto: Diethelm Textoris
Wenn der Tanzpartner fehlte, musste die Freundin einspringen.© Foto: Diethelm Textoris
Das war eine Veranstaltung für die Generation 60+ bis 80+.© Foto: Diethelm Textoris
Ausfallschritte waren auf der vollen Tanzfläche nicht immer einfach.© Foto: Diethelm Textoris
Anneliese Netuschil (Mitte) feiete beim Tanztee im Kreise ihrer Lieben ihren 88. Geburtstag.© Foto: Diethelm Textoris
Auch wer nicht mittanzte fand Gefallen an den eingängigen Melodien.© Foto: Diethelm Textoris
Auch wer nicht mittanzte, fand Gefallen an den eingängigen Melodien.© Foto: Diethelm Textoris
Schlagworte