Was am Donnerstag in Lünen wichtig wird: Ein Lüner im „Hambi“ und Brambauers Zukunft

Lünen kompakt

Während sich die Feuerwehr in Lünen auf ihre Übung heute Abend vorbereitet, beschäftigen wir uns mit einem Unterstützter der Aktivisten im Hambacher Forst. Und mit Lünens größtem Stadtteil.

Lünen

, 08.08.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Donnerstag in Lünen wichtig wird: Ein Lüner im „Hambi“ und Brambauers Zukunft

Der Hambacher Forst soll einem Braunkohletagebau weichen. Auch ein Lüner engagiert sich gegen die Rodung - auf besondere Weise. © dpa

Das wird heute wichtig:

  • Wie sieht Brambauer 2030 aus? Das können die Gründer der gleichnamigen Initiative zwar (immer) noch nicht beantworten. Aber wie der Weg dahin aussehen soll, das wissen sie schon. Von unserem Gespräch lesen Sie am Mittag.



  • Vorsicht in der Innenstadt: Am Abend kommt es im Bereich der Kreuzung-Marie-Juchacz-Straße und Graf-Adolf-Straße zu einer Feuerwehrübung. Verkehrsbehinderungen sind möglich.

Das sollten Sie wissen:


Das Wetter:

In Lünen gibt es morgens ungestörten Sonnenschein bei Temperaturen von 15 °C. Im weiteren Tagesverlauf ist es am Nachmittag und am Abend teils wolkig und teils heiter bei Werten von 19 bis zu 26 °C. Nachts ist es klar bei Werten von 15 °C. (Wetter.com)

Das können Sie am Donnerstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Frische Lebensmittel gibt es heute wieder auf dem Wochenmarkt in Brambauer, Marktplatz Yorckstraße, von 8 bis 12.30 Uhr.


  • Das Deutsche Rote Kreuz bittet zur Blutspende auf dem Willy-Brandt-Platz. Spender sind willkommen von 14 bis 17.30 Uhr.


  • Sport im Park gibt es heute zweimal: Am Freibad Brambauer um 17 (Stationstraining) und 18 Uhr (Fit Mix), am Freibad Cappenberger See um 18 (Stationstraining) und 19 Uhr (Fit Mix).

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Donnerstag, 8. August, Kontrollen an den folgenden Straßen angekündigt: Lanstroper Straße (Horstmar), Im Dorf (Niederaden), Kreisstraße (Niederaden), Niederadener Straße (Horstmar/Niederaden), Preußenstraße (Horstmar) und Hammer Straße (Beckinghausen).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt