Bildergalerie

Erste Bilder vom Streik

Die zweite Warnstreik-Welle der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes trifft Lünen heute härter als die erste. In der Stadtverwaltung und bei der Müllabfuhr der Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL), im Busverkehr der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) und in den Einrichtungen der Kindertagesbetreuungen wird heute die Arbeit niedergelegt.
21.03.2012
/
"Dieser Betrieb wird bestreikt." Heute wird kein Bus in Lünen fahren - bis auf die Linien der Privatfirmen, die im Auftrag der VKU unterwegs sind. Die Beschäftigten sind dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi gefolgt.© Foto: Goldstein
Auch auf die Müllabfuhr muss heute niemand warten - auch hier streiken die Mitabreiter, um der Forderung nach mehr Lohn Nachdruck zu verleihen.© Foto: Goldstein
Am Bahnhof warteten die Streikenden auf die Bahn. Es ging zur Zentralkundgebung.© Foto: Goldstein
Die Bahnen sind nicht vom Streik betroffen und fahren wie gewohnt.© Foto: Goldstein
Auch vor dem Rathaus haben sich die Beschäftigten versammelt. In der Stadtverwaltung, im Bürgerbüro und der Ausländerbehörde ruht heute die Arbeit.© Foto: Goldstein
Besonders engagiert sind auch die jungen Beschäftigten.© Foto: Goldstein
Der Streik wird noch den ganzen Tag über andauern.© Foto: Goldstein
"Streik": So wie hier in der Kita St. Georg hingen die Schilder in den Eingangstüren: Hier allerdings war für den Notfall geöffnet. © Foto: Linnhoff
Schlagworte