Dr. Berthold Lenfers ist Leiter des Covid-Koordinationsteams des Klinikums Lünen-Werne. Er geht von steigenden Fallzahlen bei Patienten mit Omikron-Variante aus. © Froehling, Marc (A)
Coronavirus

Erste Omikron-Fälle im Lüner St. Marien Hospital behandelt

Die Omikron-Variante breitet sich auch in Lünen aus. Im Lüner St. Marien Hospital wurden bereits erste Fälle behandelt. Im Krankenhaus geht man von künftig steigenden Fallzahlen aus.

Fünf Corona-Patienten liegen zurzeit im St. Marien Hospital (Stand 11.1, 12.30 Uhr). Allerdings müsse niemand auf der Intensivstation behandelt und beatmet werden, wie Pressesprecherin Paula Klein auf Anfrage der Redaktion mitteilt.

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite
Magdalene Quiring-Lategahn

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.