Fachkräfte pflegen Schlaganfall-Patienten

Ausbildung

15 Pflegekräfte aus unterschiedlichen Einrichtungen in ganz Nordrhein-Westfalen haben jetzt ihre Weiterbildung zum Fachgesundheitspfleger und Krankenpfleger für Schlaganfall bestanden. Am Mittwoch erhielten sie dafür ihre Zertifikate.

LÜNEN

von Von Beate Rottgardt

, 26.10.2011, 14:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
15 Pflegekräfte erhielten gestern ihr Zertifikat als "Fachgesundheitspfleger und Krankenpfleger für Schlaganfall".

15 Pflegekräfte erhielten gestern ihr Zertifikat als "Fachgesundheitspfleger und Krankenpfleger für Schlaganfall".

Die Absolventen können nun dank ihrer speziellen Ausbildung die Schlaganfallpflege als gesundheitsfördernde Lebenshilfe unter der Aktivierung der physischen, psychischen und sozialen Ressourcen der Patienten und Angehörigen anwenden.Jährlich erleiden deutschlandweit 200.000 Menschen einen Schlaganfall. Eine ständige Vertiefung und Erweiterung der Fachkenntnisse für Pflegende ist deshalb sehr wichtig.

Erfolgreich bestanden haben: Kirsten Birk, Tim Blom, Daniel Dworaczyk, Birte Erkens, Carmen Höppner, Magdalena Kedora, Daniela Langmann, Silke Loosen, Katrin Löhnert, Angela Mandalá, Gabriela Prodöhl, Cristina Righi, Kai Sokolowski, Renate Maria Stuppin und Jessika Zarschizky.

Lesen Sie jetzt