Fackelschwimmen 2022 in Lünen Fantasievolle Flöße treiben wieder auf eiskalter Lippe

Ein Floß auf der Lippe
Zum 37. Mal findet in Lünen wieder das Fackelschwimmen (Archivbild) statt. Fantasievoll gestaltete Flöße sind auf der eiskalten Lippe unterwegs. © Goldstein
Lesezeit

Der Samstag vor dem dritten Advent gehört in Lünen seit vielen Jahren den Tauchern des Tauchsportclubs Lünen (TSC) und seinen Gästen: Für Samstag, 10. Dezember, lädt der Verein zum 37. Fackelschwimmen in der Lippe ein. Mehr als 100 Teilnehmende aus der Region haben sich bereits angemeldet. Unter dem Motto „Reggae auf der Lippe“ wollen sie sich mit beleuchteten Flößen und Fackeln die eiskalte Lippe heruntertreiben zu lassen. Am Ende gibt es ein großes Feuerwerk.

Für Zuschauer beginnt das Spektakel um 18 Uhr im Bereich der Lippe zwischen der Brücke Kurt-Schumacher-Straße und der Salford-Brücke. Gesichert durch das THW steigen die Taucher an der Kurt-Schumacher-Straße in den Fluss; kurz hinter der Salford-Brücke werden Menschen und Flöße mithilfe der Feuerwehr wieder an Land geholt. Ein großes Feuerwerk im Bereich der Lippebrücke in der Fußgängerzone rundet die Veranstaltung ab.

Es gibt wieder Preise für die drei schönsten Flöße, die größte Gruppe und die Teilnehmer mit der weitesten Anreise. Weitere Infos unter www.tsc-luenen.de