Feiern trotz Corona: 6 Tipps für eine gelungene Online-Halloween Party

mlzHalloween

Eine Halloween-Party feiern ist durch Corona schwierig. Für Halloween-Fans gibt es Ersatz: einfach online feiern. Wir haben ein paar Tipps für eine gelungene Digital-Party.

Lünen, Selm, Olfen, Nordkirchen

, 27.10.2020, 11:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Getränke, Deko, Essen, wer schon häufiger eine Party geschmissen hat, der weiß, was er alles besorgen muss. Dieses Jahr wird es in den meisten Haushalten keine Halloween-Feten geben, wer trotzdem feiern will, der kann einer Online-Party eine Chance geben. Wir haben für Sie einen Testlauf gemacht und ein paar Tipps parat.

1. Die Einladung

Zu einer normalen Party lädt man per WhatsApp ein oder ruft die Leute einfach an. Bei einer Online-Party muss man sich schon ein paar mehr Gedanken machen. Das Programm, mit dem Sie die Party veranstalten, sollte für alle Gäste zugänglich sein und bereits in der Einladungsmail sollten die Zugangsdaten und die technischen Voraussetzungen klar sein.

So könnte eine Einladung zu einer Online Halloween-Party aussehen.

So könnte eine Einladung zu einer Online-Party aussehen. © Nora Varga

Ein beliebtes und geeignetes Programm für eine Party wäre Zoom, weil es kostenlos ist und auf allen Geräten laufen kann. Auch Skype oder Webex könnten geeignet sein, da kommt es ganz auf die Wünsche des Gastgebers an. Es empfiehlt sich vor der eigentlichen Party, einen Test zum Beispiel mit der Familie zu machen.

2. Icebreaker

Wer sich bei einer Party nicht kennt, der lernt sich bei einem Small Talk in der Küche oder einem netten Gespräch auf der Couch kennen. Online muss man da manchmal ein bisschen nachhelfen, und zwar mit einem „Icebreaker“. Ein Icebreaker ist ein Eisbrecher im Gespräch, mit dem man die Stimmung auflockern will. Wer als Gastgeber hier kreativ wird, der macht es seinen Gästen leichter, sich auch auf fremde Teilnehmer einzulassen. Ein paar Beispiele:

  • Was war euer erstes Halloween Kostüm?
  • Was ist das Seltsamste, was ihr auf einer Halloween-Tour beim Klingeln bekommen habt?
  • Vor welcher Horror-Gestalt aus einem Film habt ihr wirklich Angst?

Mit diesen Fragen geben Sie Ihren Gästen die Chance, sich auf eine spielerische Art und Weise kennenzulernen.

3. Verkleidung und Hintergrund

Mit das Schönste an Halloween sind die Verkleidungen und auch online müssen sie nicht darauf verzichten. Eine Party nimmt dann so richtig Fahrt auf, wenn Sie ihren Hintergrund gruselig anpassen und sich verkleiden. Der Vorteil ist, man muss bei einer Online-Party nur ab dem Bauchnabel aufwärts gut aussehen. Jogginghosen sind also ausdrücklich erwünscht.

Wer auf eine technische Lösung verzichten will, der kann seinen Hintergrund auch einfach in der „realen Welt“ dekorieren.

Ohne Verkleidung wäre Halloween einfach nicht das Gleiche.

Ohne Verkleidung wäre Halloween einfach nicht das Gleiche. © Nora Varga

4. Gruselige Snacks

Wenn online gefeiert wird, dann muss jeder für seine eigenen Snacks sorgen. Auch hier kann man sich in Gruselstimmung bringen. Die einschlägigen Süßwaren-Hersteller bieten rund um Halloween verschiedene Halloween-Knabbereien an. Von kleinen Lakritz-Geistern, über Weingummi-Fledermäuse bis zu Zucker-Augen bietet das Supermarkt-Regal alles.

Wer selbst kreativ werden will, der kann auch Kürbis-Muffins backen oder sich aus Blaubeersirup einen Blutshake mixen. Auch ein echter Cocktail kann ein tolles Getränk für die Party sein.

5. Spiele

Was macht man bei einer Halloween-Party außer Small Talk. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde „Wer-bin-ich“ in der Gruseledition oder einer Black-Story. Wer möchte, der kann auch online im Web-Browser Spiele spielen. Auf unterschiedlichen Websites können sich die Party-Gäste mit Stadt-Land-Fluss oder Uno vergnügen.


6. Halloween-Quiz

Was bietet sich zu Halloween mehr an als ein gruseliges Quiz zum 31. Oktober. Als Gastgeber können Sie im Vorhinein ein Quiz vorbereiten, in dem Sie ihre Gäste zu spannenden Fakten über Halloween befragen. Woher stammt eigentlich der Brauch, Halloween-Kürbisse zu schnitzen und wie viel Geld geben die Deutschen für das Halloween-Fest aus?

Fazit

Bei Ihrer Halloween-Party sollten Sie vor allem die Ruhe behalten, für die meisten Teilnehmer ist eine Online-Party eine neue Erfahrung. Geben Sie ihnen genug Zeit, mit der Technik warm zu werden, denn dann kann es ein ungewöhnliches und erquickendes neues Halloween-Erlebnis werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt