Flexibel „last Minute“ in die Sonne

Reisen

LÜNEN Wer aus dem kühlen Herbst in sonnige Gefilde möchte, sollte sich sputen und nicht wählerisch sein. Zwar gibt es für die zweite Herbstferienwoche noch einige Reise-Angebote, doch nicht zu allen Zielen und vor allem kaum noch Schnäppchen, wie eine Umfrage in Lüner Reisebüros zeigt.

von Von Beate Rottgardt

, 14.10.2009, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sabrina Schuch vom "TUI Travel Star": Viele Reisende buchen schon für die Weihnachtsferien.

Sabrina Schuch vom "TUI Travel Star": Viele Reisende buchen schon für die Weihnachtsferien.

Wer nicht auf die Ferien angewiesen ist, kann Schnäppchen buchen und in der Karibik oder in Mexiko Sonne tanken. Viele Kunden buchen auch schon für die Weihnachtsferien, wollen Feiertage und Jahreswechsel in der Karibik oder in Thailand verbringen. Sabrina Schuch: „Kreuzfahrten in die Karibik oder zu den Kanaren gehen auch immer gut.“ 

Teurer, als wenn man frühzeitig gebucht hätte, wird es, wenn man jetzt noch für nächste Woche buchen will, erklärt Delia Brüne (TUI Reise-Center). „Man sollte gerade für Herbst- und Osterferien immer früh buchen, das lohnt sich schon, weil hier jeweils nur zwei Wochen zur Verfügung stehen.“ Wenn man bereit ist, tiefer in die Tasche zu greifen, gebe es aber noch fast alle Ziele.

Lesen Sie jetzt