Freibad-Saison geht baden

BRAMBAUER Der Regen hat dem Trägerverein Freibad Brambauer gehörig die Petersilie verhagelt. "Wir rechnen mit einem Besucher-Rückgang von ca. 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damals waren es ca. 50 000 Badegäste."

von Von Karl-Heinz Knepper

, 24.08.2007, 11:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Trägervereins-Vorsitzender Paul Jahnke mit Schirm statt Badehose.

Trägervereins-Vorsitzender Paul Jahnke mit Schirm statt Badehose.

Ernüchtert zog Trägervereins-Vorsitzender Paul Jahnke im Gespräch mit unserer Zeitung Saison-Bilanz.

Und die fällt mau, bis schmerzhaft aus. Ohne außerordentliche finanzielle Zuwendungen seitens der Lüner Bäder GmbH, gibt Jahnke zu, wäre es kritisch geworden.

Das Freibad Brambauer, das traditionell jedes Jahr am 1. Mai eröffnet wird, wird dieses Mal besonders früh schließen, nämlich schon am Montag, 27. August.

Kampf ums Überleben

Das Bad hatte lange Zeit ums Überleben gekämpft, konnte aber wegen des starken gemeinsamen Auftritts von Trägerverein, Förderverein und Schimmverein am Ende bei der Politik entscheidend punkten: Der Ratsbeschluss sieht einen Investitionszuschuss für das Bad von 1,3 Millionen Euro vor. Der Umbau beginnt im Herbst 2008.

Lesen Sie jetzt