Georg Brandner: Expressive Werke mit hohem Energiegehalt

Galerie Anders

Georg Brandners Bilder sind Energie pur. Sie strahlen Wärme aus, gleichzeitig aber auch Sensibilität. Das leuchtende Rot in Kombination mit Erdtönen und Weiß, in Collagetechnik aufgebracht, mal gespachtelt oder gekratzt, weckt Assoziationen zu Erde und Feuer.

LÜNEN

von Von Magdalene Quiring-Lategahn

, 23.10.2011, 13:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lisa Anders vor einem der expressiven Werke Georg Brandners.

Lisa Anders vor einem der expressiven Werke Georg Brandners.

Aus Österreich kommt Georg Brandner und hat bereits 200 Mal national wie international ausgestellt. 44 seiner Bilder hängen seit Sonntag in der Galerie Anders. Er selbst konnte aus gesundheitlichen Gründen leider nicht an der Vernissage teilnehmen. "Wir hoffen, ihn dann gegen Ende der Ausstellung hier begrüßen zu können", sagt Galerist Wolfgang Anders. Er hat den 55-Jährigen Künstler als "vibrierenden, energiegeladenen Typen" kennen gelernt, das spiegelt sich in seinen Werken wider.

Georg Brandner fertigt seine Materialcollagen auf dem Fußboden und lässt Acrylfarbe auf Leinwand tropfen. Auffällig sind verschiedene Schichten, Kratzspuren aber auch fein gezeichnete Linien. "Die Bilder sind von allen Seiten interessant, man kann sie auch drehen", verrät Galerist Wolfgang Anders.Größte Format

Das größte Format der Ausstellung misst 1,50 Meter, es gibt aber auch kleinere Arbeiten auf Papier. Sie haben ihren besonderen Charme, wirken aber auch warm wie Glut. Zwei Glasskulpturen runden die Ausstellung ab: Es sind Objekte auf einem Holzfuß, in der Fushing-Glastechnik gefertigt. Zu sehen sind Schichten, bei denen Brandner mit Oxiden arbeitet. Galerist Wolfgang Anders sieht in ihnen ebenfalls Bilder - eine gute Ergänzung zu den übrigen Werken.

Die Ausstellung ist noch bis zum 23. November in der Galerie Anders, Münsterstraße 290, zu sehen. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 15 bis 19 Uhr, Sonntag 11 bis 19 Uhr und Termine nach Absprache, Tel. (0 23 06) 5 50 80.

 

 

 

Lesen Sie jetzt