Coronavirus

Gesundheitsamt meldet zwei Tote und 27 neue Coronafälle in Lünen

Das Gesundheitsamt teilt am Mittwoch (23.12.) zwei weitere Todesfälle in Lünen mit, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen. 27 Menschen haben sich neu mit Corona infiziert.
Das Kreisgesundheitsamt meldet 23 neue Todesfälle binnen 24 Stunden. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Zwei weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, gibt das Gesundheitsamt des Kreises Unna am Mittwoch (23.12.) bekannt. Es handelt sich um einen Mann im Alter von 93 Jahren aus Lünen, der am 22. Dezember verstarb, sowie einen 76-jährigen Lüner, der am 23. Dezember verstarb. Bislang sind 49 Lüner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Zahl der Toten im Kreis Unna steigt damit auf 178.

Zudem meldet das Gesundheitsamt 27 neue Infizierte in Lünen. Damit liegt die Zahl der aktiven Fälle aktuell bei 482 – das sind zwölf mehr als am Tag zuvor.

Denn auch die Zahl der Genesenen ist gestiegen: Wieder vom Coronavirus erholt haben sich 13 Personen. Außerdem befinden sich kreisweit elf Personen weniger in stationärer Behandlung. Die Zahl der Personen, die wegen Covid-19 im Krankenhaus sind, sinkt somit auf 142.

Sieben-Tages-Inzidenz in Lünen bei 191,09

Seit Beginn der Pandemie sind in Lünen bislang 2910 Corona-Infektionen gemeldet worden. Von der Erkrankung wieder gesundet sind insgesamt bisher 2379 Personen. Die 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Unna liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG), Stand 23. Dezember, 0 Uhr, bei 153,5. Damit ist der Wert um 3,5 gesunken.

Die lokale Inzidenz in Lünen, bezogen auf die vorläufigen Werte des Gesundheitsamts am Mittwoch, liegt nach Berechnungen unserer Redaktion bei 191,09.

Wir hatten in einer ersten Version dieses Textes fälschlicherweise geschrieben, dass es zwölf Neuinfektionen für Lünen gab. Das ist falsch. Richtig ist, dass 27 neue Fälle für die Stadt gemeldet wurden. Wir haben das entsprechend korrigiert.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt