Grundschule putzt sich raus

Renovierung

Es ist viel passiert in der letzten Zeit, es wurde gebaut und gestrichen, gepflanzt und geplant, und man hat weiter viel vor. Davon wird künftig im neuen Schaukasten berichtet, der nun unmittelbar vor dem Eingangsbereich der Grundschule Horstmar-Niederaden an der Querstraße steht.

LÜNEN

von Von Britta Linnhoff

, 15.10.2009, 17:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Konrektorin Helene Berkenheger und Rektor Bernhard Egermann vor dem neuen Infokasten an der Einfahrt zur Schule an der Querstraße.

Konrektorin Helene Berkenheger und Rektor Bernhard Egermann vor dem neuen Infokasten an der Einfahrt zur Schule an der Querstraße.

Gekostet hat die Schule der schmucke Infokasten nichts. Zahlreiche Firmen haben das Projekt unterstützt; im Gegenzug dürfen sie dafür auf der Schautafel werben. Mögliche Einnahmen aus der Werbung kommen den beiden Fördervereinen der Schule zugute.

Der Standort wurde mit Bedacht gewählt. Es stehen dort morgens und mittags viele Eltern, die ihre Kinder bringen, bzw. abholen und sich unterhalten. Zeit, um sich im Schaukasten über das aktuelle Geschehen in der Schule zu informieren. Auch jetzt in den Ferien wird an der Grundschule fleißig gearbeitet. Schüler und Lehrer dürfen sich darauf freuen, dass die Turnhalle rechtzeitig nach den Ferien fertig wird. Ðraußen ist jetzt noch ordentlich gepflanzt worden.

Auch am Standort Niederaden bewegt sich in Sachen Renovierung alles im vorgesehen Zeitrahmen. Im November packt dann der Förderverein mit an, um dort eine weitere Infotafel aufzubauen. Auf Ersatz für das marode Häuschen dürfen sich die Kinder freuen, ebenso wie auf ein neues Spielgerät.

Lesen Sie jetzt