Horst Mahlkemper gibt Präsidentenamt ab

LÜNEN Hitzige Diskussionen, ein unerwarteter Rücktritt der amtierenden Geschäftsführerin und die Wachablösung der Lüner Schützenlegende Horst Mahlkemper prägten die Jahreshauptversammlung des Lüner Schützenvereins von 1332.

von Von Michael Blandowski

, 15.03.2009, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Horst Mahlkemper gibt Präsidentenamt ab

Klaus Stallmann (l.) zeichnete den ausgeschiedenen Präsidenten des Schützenvereins Lünen 1332 Horst Mahlkemper mit der "Präsidentenplakette in Silber des WSB" aus.

Völlig überraschend warf am Freitag die seit acht Jahren tätige Geschäftsführerin Ute Söhlke-Schlichtherle das Handtuch. Unstimmigkeiten im Vorstand seien einer ihrer Beweggründe. Bis zur turnusmäßigen Wahl im kommenden Jahr soll nun Miro Minkus die Aufgaben der Geschäftsführung übernehmen.Jochen Clewing ist neuer Präsident

Einigkeit und stehende Ovationen der Lüner Grünröcke begleiteten dagegen den emotionalen Abschied von Horst Mahlkemper, der nach einer zwölf-jährigen Präsidentenamtszeit seinen Platz an der Spitze freiwillig räumte. Als Nachfolger rückt der bisherige stellvertretende Präsident Jochen Clewing nach.

Lesen Sie jetzt