Im Neoprenanzug auf Müllsuche im Horstmarer See

Aktion des Tauchsportclubs

HORSTMAR Nass war es oben wie unten: Auch vom teilweise strömendem Regen ließen sich die Mitglieder des Tauchsportclubs Lünen (TSC) nicht abschrecken – sie gingen unter Wasser und fanden ein Mountainbike.

von Ruhr Nachrichten

, 11.10.2009, 16:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Platz für Taucher: Taucher des Tauchsportclubs reinigten den Grund des Horstmarer Sees.

Platz für Taucher: Taucher des Tauchsportclubs reinigten den Grund des Horstmarer Sees.

Zur Freude des Tauch-Teams gab es aber nicht nur Müll im Horstmarer See: Die Muscheln, die vor Jahren zur Regeneration des Sees eingesetzt worden sind, haben ihre Heimat angenommen und sich weiter verbreitet. Auch Krebse begegneten dem Team vom TSC. Das sei aus ökologischer Sicht ein gutes Zeichen, so die Taucher.

Ein ganz anderes Thema läuft ebenfalls gut an: Zum Fackelschwimmen am 12. Dezember in der Lippe sind die ersten Anmeldungen erfolgt. Wer mitmachen möchte, kann sich auf der Homepage des TSC informieren. 

Lesen Sie jetzt