Infotag im Rathaus zum Tag des Kriminalitätsopfers

LÜNEN Opfern von Straftaten beistehen – das ist Ziel des Arbeitskreises Opferhilfe. Um Betroffenen und Multiplikatoren das Netzwerk vorzustellen, findet am Freitag, 20. März, wieder von 10 bis 12 Uhr eine Infoveranstaltung im Rathausfoyer Lünen statt.

von Von Beate Rottgardt

, 10.03.2009, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Infotag im Rathaus zum Tag des Kriminalitätsopfers

Informieren zum "Tag des Kriminalitätsopfers" am 20. März im Rathausfoyer: (v.l.) Christiane Krause-Schumann (Weißer Ring), Frauenbeauftragte Gabriele Schiek und Opferschutzbeauftragte Angelika Barlog (Polizei).

Lesen Sie jetzt