Jugendtheaterfestival Lünen wirft seine Schatten voraus

LÜNEN Mit vielversprechendem Programm startet das kreisweite Jugendtheaterfestival im Juni in die nächste Runde. Fünf Schulen präsentieren Klassisches, Selbstverfasstes und Skurriles im Heinz-Hilpert-Theater.

von Von Magdalene Quiring-Lategahn

, 11.03.2009, 06:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugendtheaterfestival Lünen wirft seine Schatten voraus

Erste Vorbereitung mit Dr. Matthias Laarmann (v.r.), stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Theater Lünen, den Lehrerinnen Sophie Hochrein, Anne-Susanne Möllmann und Tanja Wieduwilt sowie Lehrer Martin Dudek und Uwe Wortmann, Geschäftsführer des Fördervereins Theater Lünen.

Das Gymnasium St. Christophorus Werne präsentiert Shakespeares „Sommernachtstraum“ am 9. Juni. Am 10. Juni führt das Gymnasium Altlünen Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“ auf.

Lesen Sie jetzt