Kanutour mit Schülern aus St. Louis

LÜNEN „Und wenn ihr ganz große Schiffe mit großen Schornsteinen seht - dann ist das die Nordsee, dann seid ihr zu weit." Mit viel Humor nahm Lehrer Karl-Heinz Graas am Dienstag die Einweisung für die Kanu-Tour des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums vor. Umgangssprache dabei war englisch, denn 16 Schülerinnen und Schüler der Webster Groves High School St. Louis waren mit von der Partie.

von Von Bettina Voss

, 10.06.2008, 13:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erinnerungsfoto fürs Familienalbum.....

Erinnerungsfoto fürs Familienalbum.....

Zum größten Teil waren  Neulinge unter den Paddel-Freunden, einige wenige hatten bereits Erfahrung. Die Schüler der Kanu-AG boten den Gästen fachliche Hilfe und Unterstützung -  vom Tonne-Packen bis zum richtigen Umgang mit dem Paddel („immer beide Hände ans Paddel“).

Nach der theoretischen Einweisung in der Schule ging es in Richtung Lippe, wo die Gruppe die Tour von Beckinghausen nach Lippholthausen absolvierte.

  Und genau hier geht die Gruppe am  Nachmittag wieder an Land  - über den Rhein in die Nordsee: Diese Route steht heute für niemanden auf dem Fahrplan.

Lesen Sie jetzt