Benefizveranstaltung

Konzert mit Olaf Henning in Lünen: fünfstellige Spende für Flutopfer

Nach der Schlagerparty mit Olaf Henning haben die Veranstalter die Spenden für Betroffene des Hochwassers im Juli überreicht. Über Ticketverkäufe kam ein fünfstelliger Betrag rein.
Bei "We Love Lünen" kamen rund 1000 Schlagerfans ins Freibad Cappenberger See. Zusammen mit Stargast Olaf Henning, Julia Bender, den Birdies und weiteren Künstlern wurde ausgelassen gefeiert. Der Erlös aus den Eintrittspreisen geht als Spende an Betroffene des Hochwassers im Juli. © Günther Goldstein

Lünen hat am 11. September bei „We Love Lünen – dem Sommer Charity-Event“ eine große Schlagerparty gefeiert. Im Freibad am Cappenberger See sorgten Olaf Henning, Birdie und viele andere Künstlern für gute Laune.

Jeder Ticketkäufer unterstützte dabei auch den guten Zweck. Denn der Erlös aus den Eintrittsgeldern hilft nun über den Verein Lüner helfen Lünern den Betroffenen des Juli-Hochwassers in der Stadt.

10.000 Euro für Betroffene des Hochwassers

Die Veranstalter Stephan Störmer und Michael Stich überreichten dem Verein nun einen großen Scheck. Ralf Darpe vom Vorstand des Vereins Lüner helfen Lünern nahm die Spende in Höhe von 10.000 Euro entgegen. Die Veranstalter hatten auf diese Summe aufgestockt, teilt der Verein Lüner helfen Lünern mit.

Im Namen des Vereins und der Betroffenen, die noch immer vor allem mit den finanziellen Folgen kämpfen, dankte Darpe dem Veranstalter für die Spende.

Fotostrecke

Schlagerparty “We Love Lünen” im Freibad Cappenberger See

Schon beim Benefizkonzert selbst hatte es auch schon ein Dankeschön für Hilfskräfte gegeben, die nach dem Starkregen im Einsatz waren. Für die gab es nämlich Freikarten von den Veranstaltern.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.