Kliniken im Kreis Unna: Patientenbesuche bald möglich - unter Auflagen

Corona-Krise

Patientenbesuche sind seit Beginn der Corona-Krise in den Krankenhäusern im Kreis Unna verboten. Eine Aufhebung dieser Regel tritt Anfang Juni in Kraft - allerdings unter Auflagen.

Lünen

, 19.05.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Klinik am Park - unter Auflagen sollen hier auch bald wieder Patientenbesuche möglich sein.

Die Klinik am Park - unter Auflagen sollen hier auch bald wieder Patientenbesuche möglich sein. © Goldstein (A)

Seit Ausbruch der Corona-Krise können Patienten in den Kliniken im Kreis Unna nicht mehr besucht werden, das gilt also unter anderem für die Klinik im Park in Brambauer, das St.-Marien-Hospital in Lünen und das Christophorus Krankenhaus in Werne. Patienten, Angehörige und Mitarbeiter sollten so geschützt, die Verbreitung des Virus eingedämmt werden. Ausnahmen hatte es zum Beispiel im St.-Marien-Hospital zwar gegeben, aber nur in besonderen Situationen.

Patientenbesuche werden auch im Mai nicht möglich sein - und auch ab Juni nur unter besonderen Voraussetzungen. Das hat der Kreis Unna am Dienstagmittag bekannt gegeben.

Alle Einrichtungen im Kreis haben sich darauf verständigt, Patientenbesuche erst ab 2. Juni zu ermöglichen, obwohl die Coronaschutzverordnung NRW diese Besuche seit dem 20. Mai schon wieder zulasse.

Ab Juni gelten dann laut Kreis folgende Regeln:

  • Nach den derzeitigen Planungen sollen Besuche zwischen 15 und 18 Uhr ermöglicht werden.
  • Die Besuche sollen auf jeweils 30 Minuten begrenzt werden.
  • Besucht werden können nur Patienten, die länger als vier Tage stationär aufgenommen werden.

In der Zwischenzeit wollen die Krankenhäuser ein standardisiertes Screening zur Untersuchung der Besucher vorbereitet. Der Kreis zitiert in seiner Mitteilung dazu Josef Merfels, den Chef der Kreis-Gesundheitsbehörde: „Das heißt: einheitliche und vor allem überall hohe Hygienestandards und damit Reduzierung des Infektionsrisikos in einem äußerst sensiblen Bereich.“

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt