Kreuzung bekommt eine Nase

LÜNEN Versuch macht klug: Bevor man die Nase rümpft über diese Idee, wird die „Nase“ ausprobiert: Gestern begannen die Arbeiten an der Kurt-Schumacher-Straße in Höhe der Fußgängerampel vor der Agentur für Arbeit. Ziel ist eine höhere Verkehrssicherheit.

von Von Bettina Voß

, 11.09.2007, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt