Verdammte Spinner! Ab auf die Hauptstraße!

Kolumne: kurz & knackig

Lünen

, 03.07.2019, 07:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Von Teilnehmern am Straßenverkehr wird gerne mal geflucht – natürlich über andere Teilnehmer am Straßenverkehr. „Spinner“ gehört neben vielen weiteren Begriffen zum gängigen Vokabular. „Diese verdammten Spinner“, habe auch ich jetzt gedacht, aber keine Menschen gemeint. Ich war mit dem Fahrrad von Lünen nach Dortmund unterwegs. Ausgerechnet einer der schönsten Teile der Strecke, der auf Dortmunder Gebiet durch Feld und Wald führt, war gesperrt. Wegen der Eichenprozessionsspinner! Ich musste auf eine vielbefahrene Hauptstraße ausweichen. Abgase und Lärm waren aber in diesem Fall wohl das kleinere Übel, glaubt ihr Peter Fiedler

Lesen Sie jetzt