Aktuell braucht man in de Lüner Innenstadt zum Einkaufen einen negativen Corona-Test. © Goldstein
Meinung

Lasst Geimpfte endlich wieder ohne Test einkaufen

Ohne einen negativen Corona-Test einkaufen gehen, wenn man schon geimpft ist. Das sollte möglich sein. Allerdings unter besonderen Bedingungen, meint unsere Autorin.

Aktuell möchte ich nicht in der Lage der Einzelhändler, auch in Lünen, sein: Regeln ändern sich immer wieder, Terminbuchungen müssen organisiert werden und seit der Corona-Notbremse gibt es für Kundinnen und Kunden die Pflicht zu einem tagesaktuellen, negativen Corona-Test.

Das Resultat: Die Menschen haben keine Lust zum Shoppen, die Geschäfte haben Existenzängste. Was genau die aktuellen Bundesbeschlüsse bringen werden, wird sich in den kommenden Tagen entscheiden.

Aus meiner Sicht gibt es da eine Lösung: Lasst vollständig geimpfte Personen wieder ohne Tests am Leben teilhaben. Denn das gibt nicht nur den Geschäften endlich eine Perspektive, sondern mir auch Hoffnung auf mehr Normalität. Ich vermisse das unbeschwerte Shoppen, den Kino- oder Restaurantbesuch am Abend auch. Aber warum den Geimpften genau das verbieten?

Bei niedriger Inzidenz auch mit Test

Für mich steht hinter dieser Idee lediglich eine Bedingung: Mit einem tagesaktuellen negativen Corona-Test sollten bei einer niedrigen Inzidenz alle Freiheiten von Geimpften auch für mich möglich sein. Denn ich bin wohl noch lange nicht an der Reihe.

Und doch möchte ich – wenn es die Pandemielage zulässt – auch die Möglichkeit haben, zu shoppen. Wenn auch nur mit einem negativen Test. Und solange das möglich ist, fühle ich mich durch eine solche Regelung auch nicht benachteiligt.

Über die Autorin
freie Mitarbeiterin
Ich liebe es, auch die unscheinbarsten Geschichten zum Leben zu erwecken – deswegen studiere ich Journalistik an der TU Dortmund und bin begeisterte Lokalreporterin, immer einer interessanten Geschichte auf der Spur.
Zur Autorenseite
Viktoria Michelt

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.