Lea Wulfert über ihr erstes Video-Interview

Das Kinofest-Blog

Lea Wulfert, gerade 18 Jahre geworden, Kinofest-Fan: Die junge Lünerin ist exklusiv für uns auf dem Kinofest 2013 unterwegs. Heute schreibt sie über die letzten Vorbereitungen und ihr erstes Interview als VJane.

LÜNEN

21.11.2013, 09:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kinofest in Lünen: Vor dem Start

Am Donnerstag, 21. November, beginnt das Kinofest Lünen. Vor dem Start haben wir uns den Stand der Vorbereitungen angeschaut und stellen Ihnen das Team vor, mit dem wir vom Kinofest berichten werden.
20.11.2013
/
Am Donnerstag wird Lünen wieder zur Filmstadt: Dann öffnet das 24. Kinofest.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Das Plakat zum 24. Kinofest Lünen mit Ruth Bickelhaupt, die am Donnerstag bereits nach Lünen kommt.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Berichten für uns vom Kinofest: Redakteurin Beate Rottgardt.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Berichtet vom Kinofest: Kevin Kisker hält das Geschehen im Video fest. © Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Berichtet vom Kinofest: Lea Wulfert bloggt.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Frank Bock ist für uns als Fotograf vor Ort.© Foto: Michael Printz / Printz.Net
Stefan Vogel vom Kinofest-Team sortiert Filmplakate.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Lea Wulfert interviewt die stellvertretende Kinofest-Leiterin Kathrin Bessert, Kinofest-Leiter MIke Wiedemann schaut aufmerksam zu.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Lea Wulfert im Gespräch mit Kathrin Bessert.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Die stellvertretende Kinofest-Leiterin Kathrin Bessert.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Lea Wulfert im Gespräch mit Kinofest-Leiter Mike Wiedemann.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Kinofestleiter Mike Wiedemann© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Der neue Gäste-Counter im Cineworld-Foyer mit dem Team der Umweltwerkstatt, das den Counter gebaut hat und Kinofest-Mitarbeitern.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Schlagworte

Auf dem Weg ins Kino habe ich mich noch mal an das letzte Jahr zurück erinnert und richtig Lust auf diese Sache bekommen, denn die Filme, das Publikum, die Gäste und vor allem Lünen sind einfach die Härte! Jetzt herrschte im Kino ein geordnetes Chaos. Plakate lagen auf dem Boden, die noch irgendwo ihren Platz finden sollten, die letzten Vorbereitungen liefen und eine gewisse Vorfreude war auch schon deutlich zu spüren.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kinofest in Lünen: Vor dem Start

Am Donnerstag, 21. November, beginnt das Kinofest Lünen. Vor dem Start haben wir uns den Stand der Vorbereitungen angeschaut und stellen Ihnen das Team vor, mit dem wir vom Kinofest berichten werden.
20.11.2013
/
Am Donnerstag wird Lünen wieder zur Filmstadt: Dann öffnet das 24. Kinofest.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Das Plakat zum 24. Kinofest Lünen mit Ruth Bickelhaupt, die am Donnerstag bereits nach Lünen kommt.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Berichten für uns vom Kinofest: Redakteurin Beate Rottgardt.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Berichtet vom Kinofest: Kevin Kisker hält das Geschehen im Video fest. © Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Berichtet vom Kinofest: Lea Wulfert bloggt.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Frank Bock ist für uns als Fotograf vor Ort.© Foto: Michael Printz / Printz.Net
Stefan Vogel vom Kinofest-Team sortiert Filmplakate.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Lea Wulfert interviewt die stellvertretende Kinofest-Leiterin Kathrin Bessert, Kinofest-Leiter MIke Wiedemann schaut aufmerksam zu.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Lea Wulfert im Gespräch mit Kathrin Bessert.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Die stellvertretende Kinofest-Leiterin Kathrin Bessert.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Lea Wulfert im Gespräch mit Kinofest-Leiter Mike Wiedemann.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Kinofestleiter Mike Wiedemann© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Der neue Gäste-Counter im Cineworld-Foyer mit dem Team der Umweltwerkstatt, das den Counter gebaut hat und Kinofest-Mitarbeitern.© Foto: Frank Bock / Pressebild Bock
Schlagworte

Als Kevin und Beate kamen, haben wir uns auch sofort nach oben in die Lounge begeben und mit dem Interview gestartet. Ich wurde ins kalte Wasser geschmissen. Eigentlich lief alles glatt, aber am Ende fehlten mit irgendwie die Worte um einen gelungenen Schluss zu formulieren. Ich hoffe, Kevin schneidet das raus.

Ich bin es zwar gewohnt, Interviews zu führen von meinem Job als freie Mitarbeiterin, aber vergleichen kann man das wirklich nicht. Ein Patzer - und das Interview kommt irgendwie gar nicht mehr so lässig und cool rüber, wie es sollte.

Nach dem Interview haben Kevin und Ich noch einen Trailer gedreht, der vor jedem Interview oder Film laufen soll. !5 Sekunden soll dieser dauern und die Dreharbeiten dauerten eine halbe Stunde, da merkt man erst mal , wie viel Zeit in einem Kinofilm steckt. Ich freue mich riesig auf die nächsten Tage. Es wird sicherlich die Härte. Morgen geht es richtig los mit der Eröffnungsgala des Kinofestes. Mal sehen wer sich da so herum treibt, ich auf jeden Fall.

 

Zur Person: Unsere Kinofest-Bloggerin 2013

  • Lea Wulfert bloggt ganz persönlich vom Geschehen in der Cineworld zum Kinofest 2013. Ihre Blogposts schreibt sie exklusiv für dieses Internetportal. 
  • ist 18 Jahre alt, steuert an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule auf ihr Abitur im Jahr 2015 hin und will später mal was mit Medien machen.
  • Außerdem ist Lea Wulfert als "VJane" unterwegs: Man erkennt sie in der Cineworld auch am Mikro mit dem cyanfarbenen Windschutz. 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt