Leiche in Wethmar gefunden - Frau war vermisst

Suche beendet

Auf einem Acker in Lünen-Wethmar ist am Sonntag eine Leiche gefunden worden. Es war das tragische Ende eines Vermisstenfalls. Wie die Polizei am Montag auf Anfrage mitteilt, handelt es sich um eine 74 Jahre alte Frau aus Lünen.

WETHMAR

05.12.2016, 14:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Frau war bei der Polizei als vermisst gemeldet worden. Eine Polizeisprecherin erklärte, die eingeleiteten Suchmaßnahmen hätten keinen Erfolg gehabt. Die Frau habe an Demenz gelitten.

In einer Lüner Facebook-Gruppe hatte die Familie der Frau ebenfalls um Hinweise gebeten. Nach den Angaben der Familie war die 74-Jährige seit Donnerstagabend spurlos verschwunden.

Frau ist wohl erfroren

Am Sonntag gegen Mittag entdeckte dann ein Zeuge den Leichnam einer Frau auf einem Acker nahe eines Waldwegs. Sie konnte als die Vermisste identifiziert werden. Die Polizei geht davon aus, dass die Senioren erfroren ist.

Hinweis
Wir wägen bei unserer Berichterstattung über solche Vorfälle sorgfältig ab, welche Nachricht wir veröffentlichen und welche nicht. In diesem Fall hat ein größerer Personenkreis über Facebook von der Suche nach der Frau erfahren. Aus diesem Grund halten wir es für vertretbar zu berichten, dass die Suche nun leider beendet ist.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt