Lensing Media Hilfswerk unterstützt in schwierigen Coronazeiten

Bildungsscheck

Viele Themen und viele Aufgaben warten in der Coronakrise auf Schulen und Kitas. Für die Umsetzung kann ein Bildungsscheck des Lensing Media Hilfswerks die perfekte Lösung sein.

Lünen

, 16.05.2020, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dem "Bildungsscheck 2020" fördert das Lensing Media Hilfswerk Bildungsprojekte in der Region. Noch bis zum 31. Mai können sich Projekte in Lünen bewerben.

Mit dem "Bildungsscheck 2020" fördert das Lensing Media Hilfswerk Bildungsprojekte in der Region. Noch bis zum 31. Mai können sich Projekte in Lünen bewerben. © Lensing Media Hilfswerk

Die Coronakrise ist gerade für Familien eine große Belastung. Nach einer Entscheidung des NRW-Landeskabinetts wurde der Unterrichtsbetrieb an den Schulen in Nordrhein-Westfalen im ganzen Land bereits am Montag, 16. März eingestellt. Bis heute können nur wenige Kinder und Jugendliche die Kita oder Schule besuchen.

Das Land NRW hat zwar den Härtefallfonds „Alle Kinder essen mit“ zunächst bis zum 31. Juli 2020 verlängert. Aber es gibt viele andere Dinge, die nicht vom Land gefördert werden und für die auch die Städten und Gemeinden sowie die Träger von Kindergärten keine finanziellen Mittel haben. Hier kann das Lensing Media Hilfswerk helfen.

Bewerbungen sind noch bis Ende Mai möglich

Bis Ende Mai sind Bewerbungen für Bildungsprojekte möglich. Der Bildungsscheck unterstützt ein Theaterprojekt ebenso wie eine Arbeitsgemeinschaft oder neue Bäume für den Garten in der entsprechenden Einrichtung. Die Kinder werden es den Verantwortlichen danken. Aber die Zeit drängt.

Fördervereine von Schulen und Kitas, die einen Bildungsscheck des Lensing Media Hilfswerks ergattern möchten, müssen sich schnell bewerben. So könnte Dinge umgesetzt werden, die nicht vom Land gefördert werden und für die auch die Städten und Gemeinden sowie die Träger von Kindergärten keine finanziellen Mittel haben. Hier kann das Lensing Media Hilfswerk helfen.

Das Lensing Media Hilfswerk
  • Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement des gesamten Medienunternehmens
  • Pro Jahr werden circa 70.000 Euro für Biung gespendet
  • Wer das Hilfswerk unterstützen möchte, kann spenden: Lensing Media Hilfswerk gGmbH, Sparkasse Dortmund, IBAN DE64 4405 0199 0001 3187 56
  • Kontakt: hilfswerk@lensing-media.de
  • Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie unter lensingmedia.de/hilfswerk/bildungsscheck.
Lesen Sie jetzt