Liveblog zum Coronavirus in Lünen: Bücherei öffnet wieder, Fotos aus der Vor-Krisenzeit

Coronavirus

Die Autohändler in Lünen fordern Klarheit, ob es eine neue Abwrackprämie geben wird. Die Grünen treten wegen Corona ohne Bürgermeisterkanditaten bei der Kommunalwahl an. Unser Live-Blog.

Wer lesen möchte, kann sich ab Dienstag wieder Bücher aus der Bücherei in Lünen leihen.

Wer lesen möchte, kann sich ab Dienstag wieder Bücher aus der Bücherei in Lünen leihen. © picture alliance / dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Kreis Unna gibt es am Montag (25. Mai) 673 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus, ein Fall mehr als am Vortag. In Lünen liegt die Zahl bei 150 Infizierten.
  • 34 Menschen sind bisher im Kreis Unna an den Folgen einer Infektion gestorben, vier davon in Lünen.
  • Der Kreis Unna meldet 588 gesundete Menschen. In Lünen sind bisher 130 Menschen nach einer Corona-Infektion wieder gesund.
  • Die Stadt Lünen lässt das Kontaktverbot auch weiterhin von Polizei und Ordnungsamt kontrollieren.
  • Die Verwaltung hat entschieden, für April und Mai keine Elternbeiträge für Kitas und Offene Ganztagsschulen einzuziehen.
  • Restaurants und Kneipen dürfen unter Auflagen wieder öffnen.
  • Beim Einkaufen gilt eine Maskenpflicht.
  • Alle öffentlichen Veranstaltungen bleiben abgesagt. Großveranstaltungen sind bis einschließlich 31. August verboten.
  • Kirchen dürfen unter strengen Auflagen wieder Gottesdienste und Messen feiern.

Wir berichten hier im Liveblog über die aktuelle Lage:

Lesen Sie jetzt