LKW verlor Altglas - Lüner Brunnenstraße war dicht

Firma will selbst aufräumen

Die Brunnenstraße in Lünen ist am Freitagmittag gesperrt gewesen. In der Mittagszeit verlor dort ein LKW an der Ecke Brambauerstraße seine gesamte Ladung Altglas. Etwa um 15 Uhr war dann die Straße wieder frei.

LÜNEN

, 15.04.2016, 14:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Glasflaschen auf der Fahrbahn sorgten am Freitag für ein Verkehrschaos. Die Brunnenstraße musste komplett gesperrt werden.

Glasflaschen auf der Fahrbahn sorgten am Freitag für ein Verkehrschaos. Die Brunnenstraße musste komplett gesperrt werden.

Was genau passiert war, konnte die Polizei noch nicht sagen. Fest steht nur, dass ein LKW seine Ladung an Altglas auf der Brunnenstraße verteilte. Die Brunnenstraße war anschließend für den Verkehr gesperrt, auf der Brambauerstraße stauten sich die Autos.

Um die Reinigung wollte sich die Firma des LKWs selbst kümmern. Man sei schon dabei, das Chaos zu beseitigen, teilte die Polizei kurz nach dem Unfall mit. 

Etwa um 15 Uhr kam die Meldung, die Straße sei wieder frei.

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt