Kirsten und Manfred Illner erzählen davon, wie das Regenwasser den kompletten Keller fluteten und sich den Weg in die Wohnräume im Erdgeschoss bahnte.
Kirsten und Manfred Illner erzählen davon, wie das Regenwasser den kompletten Keller fluteten und sich den Weg in die Wohnräume im Erdgeschoss bahnte. © Julian Preuß
Video-Reportage

Lünen-Süd nach dem Regen: Anwohner zeigen enorme Schäden und viel Frust

Auf dem Eigengrund haben die Regenmengen von Mittwochabend enorme Schäden angerichtet. Reporter Julian Preuß hat im Video mit Betroffenen gesprochen und zeigt, was das Wasser angerichtet hat.

Die Wassermassen nach dem Starkregen sind größtenteils abgelaufen. Und dennoch: Die Anwohner der Siedlung Auf dem Eigengrund werden noch lange mit den Folgen des Hochwassers zu kämpfen haben. Denn die Schäden durch das Wasser sind enorm.

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.