Unwetter

Lüner Bäckereien beteiligen sich an Spendenaktion und verkaufen Flut-Brot

Bundesweit verkaufen Bäckereien Flut-Brote. Pro verkauftem Brot geht ein Euro an Bäckereibetriebe, denen die starken Regenfälle geschadet haben. Auch Filialen in Lünen beteiligen sich.
Dieses Plakat weist am Fenster der Lüner Filiale von Becker Beckmann auf die Flut-Brot-Aktion hin. Bundesweit unterstützen Bäckereien ihre Kolleginnen und Kollegen, die durch die starken Regenfälle am 14. Juli nicht mehr arbeiten können. © Julian Preuß

Noch immer sind die Bilder von Orten in Nordrhein-Westfalen (NRW) und Rheinland-Pfalz präsent, die die Auswirkungen der Regenfälle vom 14. Juli zeigen. Teilweise zerstörten die Wassermassen ganze Ortschaften. Menschen haben ihr Hab und Gut verloren.

Dieses Schicksal teilen ebenfalls Bäckereibetriebe in den betroffenen Regionen. Sie können keine Brötchen oder Brote mehr herstellen, weil die Einrichtung ihrer Backstuben dem Wasser zum Opfer gefallen sind. Daher verkaufen Bäckereien mit Filialen in Lünen Flut-Brote.

Unterstützungsverein garantiert schnelle und unbürokratische Hilfe

Die Idee hinter den Flut-Broten: Pro verkauftem Brot spenden die teilnehmenden Bäckereien einen Euro an den Karl-Grüßer-Unterstützungsverein. „Dieser wiederum sorgt für eine schnelle unbürokratische Weitergabe an betroffene Betriebe im gesamten Bundesland“, heißt es in einer Pressemitteilung des Bäckerinnungs-Verbandes Westfalen-Lippe. Der Verband hatte die Idee ab dem 19.7. zeitnah umgesetzt.

Das Flut-Brot kann von Bäckerei zu Bäckerei variieren. „Es sollte ein Brot aus dem Sortiment sein, dass sich gut verkauft“, sagt Patrick Najda vom Bäckerinnungs-Verband Westfalen-Lippe. Die Filiale von Bäcker Beckmann an der Münsterstraße in Lünen verkauft beispielsweise ein Dinkel-Roggen-Brot zugunsten der betroffenen Betriebe. „Wechselnde Flut-Brot-Sorten sollen Abwechslung für unsere Kunden bringen“, teil die Bäckerei mit. Der Preis hat sich in diesem Fall nicht verändert. Aber genau wie das Brot ist auch der Preis nicht festgelegt. Gleiches gilt für die Laufzeit der Aktion.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.