Mirja Boes kommt mit Baby

Comedy in Lünen

Mit ihrem drei Monate jungen Sohn und ihrem Programm "Erwachsen werde ich nächste Woche" kommt Mirja Boes am 13. Mai nach Lünen. Die Komödiantin kann Kinderbetreuung und Tournee derzeit gut vereinbaren.

LÜNEN

von Von Beate Rottgardt

, 05.04.2011, 15:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die WerkStadt präsentiert Mirja Boes auf der Bühne im Saalbau.

Die WerkStadt präsentiert Mirja Boes auf der Bühne im Saalbau.

Ab Sommer will die quirlige Komödiantin vom Niederrhein an einem neuen Programm arbeiten. Und da spielen die Schwangerschaft und ihr Baby eine große Rolle. "Das sind dankbare Themen für Comedians", so Mirja Boes.

Stillen und Tournee bekommt die sympathische Blondine gut unter einen Hut. "Ich habe zum Glück ein ganz entspanntes Kind und ein gutes Netzwerk, das funktioniert. Der Babysitter ist mit dabei und oft auch die Omas und Opas. Da ich stille, muss ich natürlich alles gut organisieren, aber das klappt."

Im Fernsehen ist Mirja Boes derzeit in den Wiederholungen von "Ich bin Boes" auf RTL zu sehen. Neue Folgen sind schon abgedreht und werden ab 7. Mai ausgestrahlt.

Karten für das Gastspiel im Hilpert-Theater am 13. Mai gibt es im Kulturbüro, Hansesaal, Tel. (0 23 06) 104 22 99. Das ganze Interview mit Mirja Boes lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Ruhr Nachrichten Lünen oder in der e-Zeitung.  

Lesen Sie jetzt