Mitarbeiterin im Lüner Jobcenter von Mann bedroht

Wegen Polizeieinsatz geschlossen

Alarm im Jobcenter Lünen: Dort ist eine Mitarbeiterin am Mittwoch von einem Mann bedroht worden. Das Jobcenter wurde deswegen den Tag über geschlossen. Die Pressestelle der Polizei Dortmund bestätigte den Einsatz. Mittlerweile ist der Lüner aber wieder auf freiem Fuß. Auslöser der Bedrohung ist ein familiäres Drama.

LÜNEN

, 13.08.2014, 12:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Geschäftsstelle des Jobcenters in Lünen hat am Mittwoch geschlossen. Ein Zettel an der Tür informiert über eine Schließung "aus Sicherheitsgründen". Eine Mitarbeiterin soll bedroht worden sein.

Die Geschäftsstelle des Jobcenters in Lünen hat am Mittwoch geschlossen. Ein Zettel an der Tür informiert über eine Schließung "aus Sicherheitsgründen". Eine Mitarbeiterin soll bedroht worden sein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt