Münsterstraße: Feuerwehr rettet 90-Jährige aus der Lippe

Einsatz am Morgen

Eine Frau in der Lippe sorgte am Freitagmorgen (8.3.) für einen Großeinsatz in der Innenstadt: Feuerwehr und Rettungskräfte konnten die 90-Jährige aus dem Wasser retten.

Lünen

, 08.03.2019, 10:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Passanten hatten gegen 7.50 Uhr einen leblosen Körper in der Lippe gemeldet, teilte die Polizeipressestelle in Dortmund auf Anfrage mit. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten daraufhin zur Lippebrücke an der Münsterstraße aus. Auch ein Hubschrauber kreiste über der Innenstadt, kam aber nicht zum Einsatz.

Die 90-jährige Frau konnte aus dem Wasser gerettet und ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie laut Polizei stationär verbleibt.

Lesen Sie jetzt