Neue Möbel und neues Licht für mehr Attraktivität

Neugestaltung Fußgängerzone

LÜNEN Pünktlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes ist der erste Abschnitt der Neugestaltung der Fußgängerzone fertig. Viel Platz, neue Bäume und Bänke und moderne Fahrradständer wurden installiert.

von Von Magdalene Quiring-Lategahn

, 24.11.2009, 13:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
So schön soll es bald in der gesamten Fußgängerzone aussehen.

So schön soll es bald in der gesamten Fußgängerzone aussehen.

Abgerundet wird dieser erste Bauabschnitt durch ein neues Beleuchtungskonzept. Neue Lampen auf konisch zulaufenden Masten setzten die Fußgängerzone ins rechte Licht. Die Bäume werden durch im Boden installierte Unterflurlampen angestrahlt. Der erste Bauabschnitt umfasst den Bereich zwischen Im Hagen und Goldstraße. Er hat Referenzcharakter für die gesamte Fußgängerzone. Im nächsten Jahr soll es im Bereich zwischen Neuberinstraße und dem neuen Einkaufszentrum an der Langen Straße weitergehen. Die Renovierung des letzten Teilstücks ist dann für 2011 geplant.

Lesen Sie jetzt