Osterfeuer in Lünen: Erste Absagen aufgrund von Corona

Ostern

Ostern rückt langsam näher und damit auch die Zeit der Osterfeuer. Diese hätten bei der Stadt bis Ende März angemeldet sein müssen. Wegen des Coronavirus gibt es jetzt die ersten Absagen

Lünen

, 14.03.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Osterfeuer locken jedes Jahr viele Besucher an.

Osterfeuer locken jedes Jahr viele Besucher an. © Bernd Paulitschke

Update 16. März: Erste Absagen

Genau wie alle anderen Veranstaltungen werden mittlerweile auch die Osterfeuer aus Sicherheitsgründen abgesagt. Eine Absage der Kolpingsfamilie zusammen mit der Feuerwehr Cappenberg liegt der Redaktion seit Montag (16.3.) vor. Wir rechnen damit, dass weitere folgen werden.

So haben wir zuvor berichtet:

Es ist eine alte Tradition und gehört für viele Lüner zum Osterfest dazu: Das Osterfeuer. Damit die aber auch in diesem Jahr stattfinden können, müssen sie zuerst offiziell bei der Stadt angemeldet werden. Noch bis zum 27. März können Veranstalter das tun. Dabei müssen Name und Anschrift des Veranstalters, Kontaktdaten einer volljährigen verantwortlichen Aufsichtsperson und die genauen Angaben zu Ort und Zeitpunkt des Osterfeuers angegeben werden. Außerdem müssen ein Lageplan und eine Auflistung über Art und Menge des Brennmaterials vorhanden sein.

Veranstalter müssen sich an Regeln halten

Grundsätzlich ist es allen örtlichen Glaubensgemeinschaften, Vereinen, Parteien und Siedlungsgemeinschaften erlaubt, ein öffentliches Osterfeuer zu veranstalten - allerdings nur in einem bestimmten Zeitraum. Am Samstag vor Ostern, am Ostersonntag und am Ostermontag dürfen in der Zeit von 16 bis 24 Uhr Osterfeuer in Lünen abgebrannt werden.

Auch am Tag des Osterfeuers müssen sich Veranstalter natürlich an einige Regeln halten, um die Sicherheit und den Umweltschutz zu gewährleisten. So darf beispielsweise ausschließlich trockenes pflanzliches Material als Brennmaterial benutzt werden. Auch eine ständige Beaufsichtigung sowie genügend Abstand zu Häusern, Waldflächen und ähnlichem muss gewährleistet werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt