Polizei nimmt Einbrecher-Duo nach Straftaten-Serie fest

LÜNEN Die Polizei hat jetzt einem Einbrecher-Duo das Handwerk gelegt, auf dessen Konto mindestens 56 Straftaten in Lünen gehen.

von Von Michael Baus

, 16.03.2009, 12:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Einbruchsserie im Bereich Lünen dauerte von September 2008 bis Anfang März 2009. Es kam in 56 Fällen zu Einbrüchen in Arztpraxen, Geschäfte, Kleingartenanlagen und zwei Wohnungen. Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt 50000 Euro. Als Tatverdächtige wurden zwei junge Männer, 19 und 23 Jahre alt, festgenommen.Elektronische Beutestücke

Wie die Polizei mitteilt, begannen die beiden Festgenommenen Mitte September mit den Einbrüchen. Bevorzugt wurden elektronische Beutestücke wie Monitore, TV-Geräte, Festplatten. Diese ließen sich anschließend zu Geld machen. Damit finanzierten die beiden Tatverdächtigen ihren Lebensunterhalt und ihre Drogensucht.

Die Lüner wurden dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Lesen Sie jetzt