Bildergalerie

Programmvorstellung des 20. Kinofestes

Das Programm des 20. Lüner Kinofestes ist am Mittwoch, 21. Oktober, offiziell vorgestellt worden. Neben dem Ruhrgebietsfilm "Schnitzel für Drei" und Fatih Akins "Soul Kitchen" wird mit "Diamantenhochzeit" von Regisseur Michael Kupczyk auch der Film eines Lüners gezeigt.
21.10.2009
/
Jörg Pohl und Marleen Lohse spielen die Hauptrollen in "Diamantenhochzeit" des Lüner Regisseurs Michael Kupczyk. Erstmals ist der Film eines Lüners im Rennen um die Lüdia.© Foto: Veranstalter
Szene aus dem Film "Soul Kitchen", der das Kinofest beendet und bei der Abschlussgala gezeigt wird - rechts Moritz Bleibtreu.© Foto: Veranstalter
Moritz Bleibtreu (l.) spielt die Hauptrolle in Fatih Akins "Soul Kitchen", der bei der Abschlussgala des 20. Kinofestes gezeigt wird.© Foto: Veranstalter
"Lippels Traum" wird am Sonntag, 22. November, um 10.30 Uhr gezeigt - im Wettbewerb Rakete.© Foto: Veranstalter
"Was du nicht siehst" wird am 21. November gezeigt und konkurriert um die "Lüdia".© Foto: Veranstalter
Stephan Kurt spielt die Titelrolle in "Mensch Kotschie", der am 20. November im Wettbewerb um die Lüdia gezeigt wird.© Foto: Andreas Wünschirs
"Freifliegen" ist ein unterhaltsamer Dokumentarfilm über Mitarbeiterinnen der früheren DDR-Fluglinie, der am 21. November gezeigt wird, im Wettbewerb um die Lüdia.© Foto: Veranstalter
"Die Liebe der Kinder" wird am 20. November gezeigt und konkurriert um die "Lüdia".© Foto: Veranstalter
"Anne Perry - Interiors" ist ein Dokumentarfilm über die Krimischriftstellerin, der am 20. November gezeigt wird und um die Lüdia konkurriert.© Foto: Veranstalter
Kuddemuddel bei Pettersson & Findus konkurriert am Donnerstag, 19. November, um den Kinderfilmpreis Rakete.© Foto: Veranstalter
"Die Stimme des Adlers" erzählt von einem Nomadenjunge in der Mongolei und läuft im Wettbewerb "Rakete" am Freitag, 20. November.© Foto: Veranstalter
"Das große Rennen" läuft beim Wettbewerb "Rakete" am Samstag, 21. November.© Foto: Veranstalter
Auch der Lüner Regisseur Michael Kupczyk schickt mit "Diamantenhochzeit" einen Film ins Rennen.© Foto: Veranstalter
"Ein Schnitzel für Drei" mit Ludger Pistor (l.) und Armin Rohde eröffnet das Kinofest.© Foto: Veranstalter
Präsentierten das Jubiläums-Buch zum 20. Kinofest: (v.r.) Kristina Henschel (Ausstellungsorganisatorin), Sabine Niewalda (Redaktion Jubiläumsbuch) und RN-Redakteurin Beate Rottgardt, die mit zwei Beiträgen vertreten ist.© Foto Magdalene Quiring-Lategahn
Stellten das Programm fürs 20. Kinofest vor: (v.r.) Kinofestleiter Mike Wiedemann, Pressesprecherin Stefanie Görtz und stellv. Kinofestleiterin Kathrin Bessert.© Foto: Quiring-Lategahn
Schlagworte