Blau wie hier bei Zingst war der Himmel über Lünen nicht, als die Kraniche am 14. Oktober durchzogen. © picture alliance/dpa
Vogelzug

Schauspiel am Himmel: Kraniche ziehen nach Süden

Was für ein Schauspiel: Am Mittwochmittag (14.10.) sind um 13 Uhr zwei große Kranichzüge über Lünen und Dortmund geflogen, früher als sonst. Weitere werden folgen.

Erst war nur ein seltsames Geräusch: wie ein ferner Ruf, der sich aber wiederholt. Dann wurden aus den Rufen wechselnde Fanfaren. Und schließlich ein ganzes Konzert: höchste Zeit, den Kopf zu heben und den bewölkten Himmel abzusuchen. Denn so eine stolze Kranich-Formation ist schnell vorbei geflogen. Zwei Mal war dieses Naturschauspiel am Mittwoch (14.10.) über Werne, Lünen und Dortmund zu beobachten. Die Vögel des Glücks, wie Kraniche genannt werden, ziehen zum Überwintern gen Süden.

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.