Bildergalerie

So war das Festival der Naturfotografen

Das 21. Naturfotofestival der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen in Lünen hat gleich mehrere Rekorde gebrochen. Nicht nur, weil Fotografen aus 32 Ländern 16.500 Fotos einreichten. Der Gewinner sahnte gleich zwei Preise ab und ist gerade einmal 19 Jahre alt. Damit ist Hermann Hirsch aus Dortmund der jüngste Preisträger in der Geschichte des Festivals.
27.10.2013
/
Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) kürte Hermann Hirsch zum Naturfotografen des Jahres. Er ist der jŸngste Gewinner in der Geschichte des Wettbewerbes. Sein Foto nennt er "Abendidylle". Es zeigt einen jungen Fuchs in einem kleinen Waldgebiet bei Dortmund.© Foto: Volker Beuckelmann
Hermann Hirsch gelang das Double: Er bekam nicht nur den Preis Naturfotograf des Jahres der GDT, sondern auch noch den Fritz Pšlking Nachwuchspreis 2013 fŸr seine Bilderserie (im Hintergrund).© Foto: Volker Beuckelmann
Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) kürte Hermann Hirsch zum Naturfotografen des Jahres. Er ist der jŸngste Gewinner in der Geschichte des Wettbewerbes. Sein Foto nennt er "Abendidylle". Es zeigt einen jungen Fuchs in einem kleinen Waldgebiet bei Dortmund.© Foto: Volker Beuckelmann
Hunderte Besucher strömten am Freitagabend zur Eröffnung der Ausstellung in die Galerie Hansesaal, um sich tolle Naturfotos anzusehen und zu fachsimpeln.© Foto: Volker Beuckelmann
Hunderte Besucher strömten am Freitagabend zur Eröffnung der Ausstellung in die Galerie Hansesaal, um sich tolle Naturfotos anzusehen und zu fachsimpeln.© Foto: Volker Beuckelmann
Der Gesamtsieger Alexander Mustard (r.) im Interview auf der Bühne. Im Hintergrund sein Gewinnerfoto. Das Bild, das in der Karibik entstand, zeigt die Bewegungsbahnen von Blaurücken-Stachelmakrelen, die in der Nacht über einem Korallenriff jagen.© Foto: Volker Beuckelmann
Traumhaft schöne Naturfotos vor schöner Kulisse: Viele Besucher des Internationalen Naturfoto-Festivals schauten sich vor der Rundturnhalle ausgestellte Fotos an.© Foto: Volker Beuckelmann
Viele Besucher des Internationalen Naturfoto-Festivals schauten sich vor der Rundturnhalle ausgestellte Fotos an.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Rundturnhalle verwandelte sich in eine große Bilderhalle mit hunderten tollen Naturfotos.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Rundturnhalle verwandelte sich in eine große Bilderhalle mit hunderten tollen Naturfotos.© Foto: Volker Beuckelmann
Viele Besucher des Internationalen Naturfoto-Festivals schauten sich vor der Rundturnhalle ausgestellte Fotos an.© Foto: Volker Beuckelmann
Viele Besucher des Internationalen Naturfoto-Festivals schauten sich vor der Rundturnhalle ausgestellte Fotos an.© Foto: Volker Beuckelmann
Maja Paulat (l.) begleitete Kinder durch die Ausstellung in der Bilderhalle. Hier konnten sie Fragbebögen beantworten und Preise gewinnen.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte