Bildergalerie

So war die Eröffnung der Kita Waldwichtel

713 Quadratmeter zum Toben und Spielen haben die Kinder der AWO-Kita „Waldwichtel“ in Brambauer, die am Freitag offiziell eröffnet wurde. Acht Monate lang dauerten die Bauarbeiten, die Stadt hat rund 2,1 Millionen Euro investiert. Wir zeigen die besten Bilder der Eröffnung.
20.03.2015
/
Kinder scheinen sich in der neuen Kita-Waldwichtel sichtlich wohl zu fühlen.© Foto: Volker Beuckelmann
Die modernen Kita-Räume laden zum Spielen und Entdecken ein.© Foto: Volker Beuckelmann
Kuchen essen oder Spielen, das schien hier die Frage für die Gäste des Eröffnungsfeier.© Foto: Volker Beuckelmann
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick (2.v.r.) und Erster Beigeordneter Horst Müller-Baß "testeten" auch die Sitzmöbel in der neuen Kita Waldwichtel.© Foto: Volker Beuckelmann
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick (2.v.r.) und Erster Beigeordneter Horst Müller-Baß "testeten" auch die Sitzmöbel in der neuen Kita Waldwichtel während die Kinder in der Turnhalle spielten.© Foto: Volker Beuckelmann
Der Innenbereich der Kita wurde ausgiebig zum Spielen genutzt. Die Außenspielfläche steht noch nicht zur Verfügung, da Anpflanzungen noch ein wenig Zeit benötigen.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine kleine Darbietung von Kindern und Kita-Team drehte sich bei der Eröffnungsfeier um die Schätze der Natur.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine kleine Darbietung von Kindern und Kita-Team drehte sich bei der Eröffnungsfeier um die Schätze der Natur.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine kleine Darbietung von Kindern und Kita-Team drehte sich bei der Eröffnungsfeier um die Schätze der Natur.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine kleine Darbietung von Kindern und Kita-Team drehte sich bei der Eröffnungsfeier um die Schätze der Natur.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine kleine Darbietung von Kindern und Kita-Team drehte sich bei der Eröffnungsfeier um die Schätze der Natur.© Foto: Volker Beuckelmann
Zahlreiche Gäste kamen zur Eröffnung der AWO-Kita Waldwichtel und honorierten die Darbietungen der Kinder mit viel Beifall.© Foto: Volker Beuckelmann
AWO-Urgestein Martha Ahlers (l.), sie hat 191948 den ersten AWO-Kindergarten in Brambauer gegründet und dort ehrenamtlich geholfen, freute sich über den gelungenen Neubau der Kita Waldwichtel und wünschte dem Team um Mareike Krause (2.v.l.) alles Gute.© Foto: Volker Beuckelmann
Der AWO-Vorsitzende von Brambauer, Michael Haustein (2.v.l.), übergab der Kita-Leiterin Mareike Krause (l.) ein Geschenk.© Foto: Volker Beuckelmann
Wilfried Bartmann (l.), Vorsitzender des AWO-Unterbezirks Unna, übergab der Kita-Leiterin Mareike Krause Geschenke und wünschte dem Kita-Team alles Gute.© Foto: Volker Beuckelmann
Fühlbare Piktogramme erleichtern Kindern das Erkennen der Räume in der Kita.© Foto: Volker Beuckelmann
Hier nur ein Teil des zwölfköpfigen Kita-Teams.© Foto: Volker Beuckelmann
Kinder scheinen sich in der neuen Kita-Waldwichtel sichtlich wohl zu fühlen.© Foto: Volker Beuckelmann
Kinder scheinen sich in der neuen Kita-Waldwichtel sichtlich wohl zu fühlen.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine Waschraum mit originellem Fliesenspiegel.© Foto: Volker Beuckelmann
Ein Sonnenschirm gehört auch zum Außenspielbereich der Kita.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf Kräuterbeete ist Mareike Krause und ihr Team besonders stolz.© Foto: Volker Beuckelmann
Der Außenbereich lädt bald zum Toben ein, steht aber noch nicht zur Verfügung, da Anpflanzungen noch ein wenig Zeit benötigen.© Foto: Volker Beuckelmann
Auch Klettermöglichkeiten bietet die neue Kita. Darüber freut sich Mareike Krause und ihr Team.© Foto: Volker Beuckelmann
Ein Labyrinth gehört auch zum Außenbereich.© Foto: Volker Beuckelmann
Bald kann auch der Außenbereich spielerisch genutzt werden. Darauf freut sich Mareike Krause und ihr Kita-Team.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf Kräuterbeete ist Mareike Krause und ihr Team besonders stolz.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte