So wird die 10. Lüner Kneipennacht am 17. Oktober

Interaktive Karte und Kostproben

Rock'n'Roll, Pop, Funk, Irish Folk und Filmmusik: Was die musikalische Vielfalt angeht, ist das Programm der 10. Lüner Kneipennacht unschlagbar. Am 17. Oktober wird es in 14 Lokalen mal laut, mal leise, aber immer unterhaltsam. Wir zeigen auf einer Karte, wo welche Band spielt, geben Kostproben und verraten, wo es Tickets gibt.

LÜNEN

, 15.09.2014, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
"The Silverettes" sind drei Rockabellas im Fifties-Look. Sie versprechen: Jeder Hit wird zum Rock´n´Roll Klassiker. Musik machen sie im "Lükaz".

"The Silverettes" sind drei Rockabellas im Fifties-Look. Sie versprechen: Jeder Hit wird zum Rock´n´Roll Klassiker. Musik machen sie im "Lükaz".

  • Klicken Sie mit der Maus auf die Symbole, dann öffnet sich ein Fenster mit detaillierten Informationen.
  • Die Cocktail-Glas-Symbole stehen für die beteiligten Kneipen, in denen auch Musik gespielt wird.
  • Die Besteck-Symbole stehen für die "Chill-Out-Zonen", hier kann gegessen und getrunken werden. Hier finden keine Konzerte statt, es handelt sich aber auch um Partner der Veranstalter. 

auf einer größeren Karte anzeigen 16 Bands und ein DJ wollen dafür sorgen, dass die 10. Lüner Kneipennacht einer der musikalischen Höhepunkte des Kulturjahres werden. Wer mit dabei ist und wer welche Musik macht, zeigen wir in unserer Fotostrecke.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Musiker der 10. Lüner Kneipennacht

Rock'n'Roll, Pop, Funk, Irish Folk und Filmmusik - die musikalische Vielfalt bei der 10. Lüner Kneipennacht am 17. Oktober ist groß. Wir stellen die Musiker, die Lünens Kneipen rocken wollen, in unserer Fotostrecke vor.
15.09.2014
/
Halb Rockabilly, halb Pop: "Ben Wild and the Wild Band" spielen im "Biker's Home".© Foto: Kulturbüro Lünen
"The Silverettes" sind drei Rockabellas im Fifties-Look. Sie versprechen: Jeder Hit wird zum Rock´n´Roll Klassiker. Musik machen sie im "Lükaz".© Foto: Kulturbüro Lünen
"Pub Connection" machen Rockmusik von AC/DC bis Deep Purple im "Lükaz".© Foto: Kulturbüro Lünen
Natalie Grant verspricht schöne Melodien mit einfühlsamen, ehrlichen Texten. Sie spielt "Bei Norbert".© Foto: Kulturbüro Lünen
Coversongs von den Sixties bis heute, von den Rolling Stones bis zu Robbie Williams spielen "Take Two" im "Cheers".© Foto: Kulturbüro Lünen
Ein facettenreiches Programm mit den größten Pop-, Rock- und Soulklassikern der letzten Jahrzehnte bis hin zu aktuellen Charthits verspricht das Nellie Garfield Trio im "Cine World".© Foto: Kulturbüro Lünen
Covermusik im Rock- und Popbereich: Shownummern im Stil von den Blues Brothers, Kiss oder auch
Reggae spielen "Sonic" in "Omis Schnapshaus".© Foto: Kulturbüro Lünen
"Framic" covern Songs aus den 50er Jahren und Stücke von Bryan Adams bis Westernhagen. Sie spielen im "Café Extrablatt".© Foto: Kulturbüro Lünen
Diese Band heißt "Noescape" und macht groovigen Cover-Rock, -Pop und -Funk im "Café Opera".© Foto: Kulturbüro Lünen
Unplugged Musik von Bruce Springsteen bis Tom Petty spielen "Radio Powerstation" in der Location "Zum Kamin".© Foto: Kulturbüro Lünen
Die Band "Rocktools" macht Rock, Pop und Blues, "ehrlich und handgemacht" - und zwar im "Shaggy's".© Foto: Kulturbüro Lünen
Sadi brachte in der Sendung "Shooting Stars" Sylvie Meis das Singen bei. Bei der Lüner Kneipennacht präsentiert er mit seiner Band Soul und Jazz im "Jazz Club".© Foto: Kulturbüro Lünen
Eine explosive Liveshow und ein abwechslungsreiches Programm versprechen die "Rockzwillinge" "78 Twins" in der "Destille".© Foto: Kulturbüro Lünen
Die Blues Brothers Tribute-Band "Heart & Soul Blues Brothers Show" spielt im Brauhaus "Drei Linden".© Foto: Kulturbüro Lünen
Das Irish-Folk-Duo Glengar spielt im "Harlekin - Im Ringhotel".© Foto: Kulturbüro Lünen
Schlagworte

Wer sich immer noch unsicher ist, welche Kneipen am 17. Oktober einen Besuch wert sind: Hier kommen einige Kostproben von Musikern, die bei der Kneipennacht mit dabei sind:

20.30 Uhr, "Bei Norbert"  

,  21 Uhr, "Cine World"  

, 21.30 Uhr, "Shaggy's"  

Karten gibt es im Vorverkauf für 11 Euro bei allen teilnehmenden Gastronomen (außer Jazz-Club), im Kulturbüro der Stadt Lünen, Kurt-Schumacher-Straße 39, und in den Getränkemärkten Gefromm in Lünen Süd, Nordlünen, Altlünen und Brambauer. Auch an den Abendkassen (dann auch beim Jazz-Club) können noch Tickets gekauft werden, jedoch für 13 Euro und nur so lange, bis das Kontingent ausgeschöpft ist.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt