SPD: Haustein soll Vize-Bürgermeister werden

LÜNEN Michael Haustein soll neuer stellvertretender Bürgermeister Lünens werden. Einstimmig nominierte die SPD-Fraktion ihren bisherigen Vize zum Kandidaten.

von Von Peter Fiedler

, 26.10.2009, 18:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Haustein (SPD) soll Vize-Bürgermeister werden.

Michael Haustein (SPD) soll Vize-Bürgermeister werden.

Der 53-jährige Haustein tritt, wenn er am Donnerstag in der konstituierenden Sitzung des Rates gewählt werden sollte, die Nachfolge seines Parteigenossen Wilfried Weineck an. Weineck hatte die Wiederwahl in den Rat verpasst (wir berichteten).

Um die zwei stellvertretenden Bürgermeister-Posten wird es am Donnerstag wohl eine Kampfabstimmung im Rat geben. Die SPD schickt Haustein als Kandidat für den Posten des ersten stellvertretenden Bürgermeisters ins Rennen. Für die CDU bewirbt sich Thomas Gössing um das Amt des zweiten stellvertretenen Bürgermeisters. Das streben auch die Grünen an, die Ingbert Kersebohm nominiert haben.Gemeinsamer Vorschlag

Die SPD strebt mit der CDU und der FDP einen gemeinsamen Listenvorschlag für Haustein und Gössing an, kündigte SPD-Fraktionschef Rolf Möller an.

Der wurde während der konstituierenden Sitzung seiner Fraktion am Sonntag einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Fraktionsvize Hugo Becker. Neuer stellv. Vorsitzender ist, als Nachfolger von Haustein, Rüdiger Billeb.

Lesen Sie jetzt