Stadt fällt 32 Bäume auf dem Lindenplatz in Lünen

Pflanzen weichen Autohaus

Am Lindenplatz in Lünen müssen insgesamt 32 Bäume gefällt werden. Die Arbeiten beginnen am 22. Februar und müssen noch bis Ende des Monats abgeschlossen werden. Was sind die Gründe für die Fällungen? Welche Probleme und Fragen gehen damit einher? Hier gibt es die Antworten.

LÜNEN

21.02.2016, 07:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Sommer soll auf dem Lindenplatz in Lünen ein Autohaus gebaut werden. Deshalb müssen rund 32 Bäume auf dem Gelände gefällt werden, teilte die Stadt mit. 

Es gilt als offenes Geheimnis, dass es sich bei dem Autohaus um Mercedes handelt – auch wenn es dafür noch keine offizielle Bestätigung gab.

Baumfällungen in der Brutzeit wegen Vogelnestern verboten

In Abstimmung mit der Abteilung Stadtgrün werden noch in dieser Woche die betroffenen Bäume, bei denen es sich vorrangig um Robinien und Ahorne handelt, mit entsprechenden Markierungen versehen.

Da im März die Vegetations- und Brutperiode beginnt, dürften dann keine Bäume mehr gefällt werden. Der Baubeginn für das neue Autohaus ist für Mitte des Jahres geplant.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt