Auf dem ehemaligen Steag-Gelände gab es eine letzte Sprengung. © Günther Goldstein
Flächenentwicklung

Steag-Gelände in Lünen: WFG des Kreises hat für Teilfläche Vorkaufsrecht

Die Hälfte des Weges ist geschafft: Die Wirtschaftsförderung des Kreises Unna kann die nördliche Fläche des früheren Steag-Geländes in Lünen kaufen. Zum südlichen Teil laufen noch Gespräche.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH (WFG) hat bis Ende dieses Jahres das „exklusive Vorkaufsrecht“ für den nördlichen Teil des ehemaligen Steag-Geländes in Lünen.

Per Handschlag besiegelt

Gespräche über Süd-Fläche

Dreistelliger Millionenbetrag

Lüner Unternehmer bietet mit

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.