Stellvertretende Bürgermeister in Lünen: SPD und CDU nennen Kandidaten

mlzStadtrat

Die Fraktionen bringen sich in Stellung. Dabei geht es nicht nur um Vorstandsposten, sondern auch darum, wer als erster und zweiter stellvertretender Bürgermeister in Lünen kandidiert.

Lünen

, 04.11.2020, 10:15 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wenn der Rat der Stadt Lünen am Donnerstag (5.11.) um 17 Uhr zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommt, stehen auch Wahlen an. Es geht darum, wer erster und zweiter stellvertretender Bürgermeister wird. Die Fraktionen haben sich inzwischen personell aufgestellt und auch Kandidaten für die beiden ehrenamtlichen Vertreter von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns benannt.

Die SPD, mit 19 Sitzen stärkste Fraktion im neuen Stadtrat, hat einstimmig Rüdiger Billeb zum Fraktionschef gewählt. Der erfahrene Ratsvertreter übernimmt das Amt von Michael Haustein, der den Einzug in den Rat bei der Kommunalwahl verpasst hat.

Daniel Wolski ist von der SPD für das Amt des ersten stellvertretenden Bürgermeisters nominiert worden.

Daniel Wolski ist von der SPD für das Amt des ersten stellvertretenden Bürgermeisters nominiert worden. © SPD Lünen

Zum Vorstand, der laut Pressemitteilung „auch in Bezug auf das Alter bunt gemischt ist“, soll nach dem Willen der SPD-Fraktion auch Daniel Wolski gehören. Der 38-Jährige sei einstimmig als Kandidat für das Amt des ersten stellvertretenden Bürgermeisters nominiert worden. „Im Fraktionsvorstand sind zwischen Nina Kotissek (27) und unserem Urgestein Hugo Becker (71) alle Altersklassen und damit verschiedene Blickwinkel vertreten. Der neue Vorstand repräsentiert nun die breite Schicht der Stadtgesellschaft“, wird Billeb in dem Schreiben zitiert.

Jetzt lesen

Stellvertretende Vorsitzende sind Martina Meier, Martin Püschel und Hugo Becker. Kassiererin wurde Martina Förster-Teutenberg. Beauftragter für Kommunikation und Soziale Medien ist Tristan Richter. Beisitzer sind Rüdiger Haag, Nina Kotissek und Barbara Utra.

Tölle bleibt CDU-Fraktionschef

Die CDU, mit 12 Sitzen im Stadtrat vertreten, hat Christoph Tölle in seinem Amt als Fraktionschef bestätigt. Nach den einstimmig gefassten Beschlüssen sind Arno Feller und Günter Koch zu Stellvertretern ernannt worden. Für die Pressearbeit zeichnet Christiane Krämer verantwortlich, Stellvertreter ist Arno Feller. Schatzmeister ist Dirk Wolf. Die zweitgrößte Fraktion schlägt Thorsten Redeker (52) als zweiten stellvertretenden Bürgermeister vor.

Thorsten Redeker ist von der CDU für das Amt des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters vorgeschlagen worden.

Thorsten Redeker ist von der CDU für das Amt des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters vorgeschlagen worden. © CDU Lünen

Jetzt lesen

Auch die Grünen (8 Sitze) haben sich aufgestellt. Ute Brettner wurde Fraktionssprecherin, die Vertretung übernimmt Erika Roß. Da die Grünen mit einem sehr neuen Team an den Start gingen, seien beide zunächst für ein Jahr gewählt worden. Zur Besetzung der Positionen der stellvertretenden Bürgermeister äußerten sich die Grünen nicht.

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam für Lünen (GFL, 7 Sitze) will das am Mittwoch (4.11.) öffentlich tun. Einstimmig sei Prof. Johannes Hofnagel im Amt des Fraktionsvorsitzenden bestätigt worden. Seine Stellvertreter sind Kunibert Kampmann, Andreas Dahlke und Anja Lueg.

Jetzt lesen
In der zwei-Mann-Fraktion der FDP sind Karsten Niehues Vorsitzender und Pascal Rohrbach stellvertretender Vorsitzender. Bei den Linken, ebenfalls zwei Sitze, wurde Mustafa Kurt Vorsitzender und Funda Öztürk Stellvertreterin. Für die freien Wähler ist Gabriele zum Buttel im Rat vertreten.

Die AfD (4 Sitze) tritt erstmals an. Vorsitzender ist Peter Herbertz, Stellvertreterin Constanze Pasternak.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt