Bildergalerie

Tag der offenen Ateliers

Impressionen vom "Tag der offene Ateliers" in Lünen
05.10.2009
/
Keramiktechnik ließen sich die Besucher im Atelier von Sophie Hochrein (r.) erklären.© Foto: Goldstein
Auch Kulturdezernent Horst Müller-Baß (2.v.r.) und Uwe Wortmann (2.v.l.), Leiter Kulturbüro, machten die Tour durch die 15 Ateliers.© Foto: Goldstein
Das Loacal Heroe-Banner vor den Ateliers war eine hilfreiche Orientierungsmarke für die Besucher.© Foto: Goldstein
Vor den Bergbau-Bildern: Künstlerin Annette Aprill-Manns (r.) und Atelierbesucher.© Foto: Goldstein
Gegensatz: "Seilscheibe" und "röhrender Hirsch" von Annette Aprill-Manns.© Foto: Goldstein
"Krumme Hunde" nennt Künstler Gilbert Pink seine Arbeiten auf verzogenen Hölzern, die er mit Leinen bespannt und mit historischen Farben bemalt. Das Bild gehört in die Reihe der Oxidationswerke.© Foto: Goldstein
© Foto: Goldstein
Kulturdezernent Horst Müller-Baß eröffnet die Ausstellung von Werken der 21 Künstler in der Stadtgalerie.© Foto: Goldstein
Das Künstlernetzwerk, das den "Tag der offenen Ateliers" gestaltete.© Foto: Goldstein
Eins der Objekte aus Lünens Kunstszene.© Foto: Goldstein
"Alabaster auf Sockel", eine Arbeit von Künstlerin Sabine Klemp.© Foto: Goldstein
Künstler Uwe Gegenmantel im Gespräch mit Atelierbesuchern.© Foto: Goldstein
Schlagworte