Sarah Röttgen hat ihre persönlichen Schlüsse aus dem Fall Mecke gezogen und kauft nun kein Fleisch von Metzgereien, die von Mecke beliefert werden. © Julian Preuß
Video-Umfrage

Tierquälerei bei Mecke: So denken Lüner über ihren Fleischkonsum

Der Skandal über die Tierquälerei in der Werner Firma Mecke beschäftigt die Menschen in Lünen. Im Video sprechen sie über die persönlichen Konsequenzen, die sie aus diesem Fall ziehen.

Grausame Bilder hat die Soko Tierschutz in einer Viehsammelstelle der Firma Mecke in Werne aufgenommen. Mitarbeiter treten ausgemergelte Rinder und ziehen sie an einer Seilwinde über den Hof. Einige Tage nach Veröffentlichung der Videoaufnahmen ist der Skandal auch in Lünen noch immer ein Thema.

Überdenken die Menschen nun ihren eigenen Fleischkonsum? Achten sie verstärkt darauf, wo ihre Fleischprodukte herkommen? Und meiden sie besonders die Metzgereien, die von Mecke beliefert wurden? In unserer Video-Umfrage geben sie Antworten.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.