Trotz Regen: Großer Andrang am Aktionstag

"Brambauer leuchte!"

Der Aktionstag "Brambauer leuchte!" war trotz Wolken und Regen ein Besuchermagnet. Auf der Waltroper Straße und der Königsheide herrschte am Samstag reges Treiben - fast so, als wär nicht nur der ganze Stadtteil auf den Beinen, sondern auch unzählige Menschen aus der Umgebung.

BRAMBAUER

von Von Volker Beuckelmann

, 11.11.2012, 12:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch die Wittekindschule strahlte am Samstag in vollem Glanz.

Auch die Wittekindschule strahlte am Samstag in vollem Glanz.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Aktionstag "Brambauer leuchte!"

Brambauer zeigte sich am Samstag von seiner schönsten Seite. Am Aktionstag "Brambauer leuchte!" herrschte bei viel Glanz und Kerzenschein reges Treiben im gesamten Lüner Stadtteil. Hier gibt es die schönsten Bilder.
10.11.2012
/
Manche Fassaden waren stimmungsvoll beleuchtet. An den Ständen herrschte reger Betrieb.© Foto: Volker Beuckelmann
Dieser riesige Weihnachtsmann zog auf der Waltroper Straße vor allem das Interesse der kleinen Besucher an.© Foto: Volker Beuckelmann
Manche Fassaden waren stimmungsvoll beleuchtet.© Foto: Volker Beuckelmann
Pierre's Backshop bot frisch gebackene Kekse und andere Leckereien sowie warmen Glühwein.© Foto: Volker Beuckelmann
Musiklehrer und Inhaber von Lerning Drums, Christian Gerke (M.), präsentierte zusammen mit seinem Schüler Daniel Bock (r.) sein Können am Schlagzeug.© Foto: Volker Beuckelmann
Das ehrenamtliche Team der Bürgerbücherei Brambauer beteilgte sich zum ersten Mal am Aktionstag.© Foto: Volker Beuckelmann
Darüber freute sich Besucherin Gülzade Alabasoglu.© Foto: Volker Beuckelmann
In den Geschäften, wie etwa der Parfümerie Pieper, herrschte reges Treiben.© Foto: Volker Beuckelmann
Gucken, Bummeln und Kaufen: Der Aktionstag "Brambauer leuchtet" war ein voller Erfolg.© Foto: Volker Beuckelmann
Vor der Glückauf Apotheke Streich gab es eine Tombola zugunsten des Freibades Brambauer.© Foto: Volker Beuckelmann
Trotz unbeständigen Wetters zog es zahlreiche Besucher auf die Waltroper Straße. Sie genossen Kakao oder Glühwein.© Foto: Volker Beuckelmann
Manche Fassaden waren stimmungsvoll beleuchtet.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit von der Partie war auch das Team des AWO-Seniorenheims An der alten Gärtnerei.© Foto: Volker Beuckelmann
Janine, Stan, Maverik, Nicole, Lukas und Steve warteten vor der illuminierten Wittekindschuile auf das Feuerwerk.© Foto: Volker Beuckelmann
Zahlreiche Besucher zog das Feuerwerk vor der Wittekindschule an.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Aktionstag "Brambauer leuchte!"

Brambauer zeigte sich am Samstag von seiner schönsten Seite. Am Aktionstag "Brambauer leuchte!" herrschte bei viel Glanz und Kerzenschein reges Treiben im gesamten Lüner Stadtteil. Hier gibt es die schönsten Bilder.
10.11.2012
/
Manche Fassaden waren stimmungsvoll beleuchtet. An den Ständen herrschte reger Betrieb.© Foto: Volker Beuckelmann
Dieser riesige Weihnachtsmann zog auf der Waltroper Straße vor allem das Interesse der kleinen Besucher an.© Foto: Volker Beuckelmann
Manche Fassaden waren stimmungsvoll beleuchtet.© Foto: Volker Beuckelmann
Pierre's Backshop bot frisch gebackene Kekse und andere Leckereien sowie warmen Glühwein.© Foto: Volker Beuckelmann
Musiklehrer und Inhaber von Lerning Drums, Christian Gerke (M.), präsentierte zusammen mit seinem Schüler Daniel Bock (r.) sein Können am Schlagzeug.© Foto: Volker Beuckelmann
Das ehrenamtliche Team der Bürgerbücherei Brambauer beteilgte sich zum ersten Mal am Aktionstag.© Foto: Volker Beuckelmann
Darüber freute sich Besucherin Gülzade Alabasoglu.© Foto: Volker Beuckelmann
In den Geschäften, wie etwa der Parfümerie Pieper, herrschte reges Treiben.© Foto: Volker Beuckelmann
Gucken, Bummeln und Kaufen: Der Aktionstag "Brambauer leuchtet" war ein voller Erfolg.© Foto: Volker Beuckelmann
Vor der Glückauf Apotheke Streich gab es eine Tombola zugunsten des Freibades Brambauer.© Foto: Volker Beuckelmann
Trotz unbeständigen Wetters zog es zahlreiche Besucher auf die Waltroper Straße. Sie genossen Kakao oder Glühwein.© Foto: Volker Beuckelmann
Manche Fassaden waren stimmungsvoll beleuchtet.© Foto: Volker Beuckelmann
Mit von der Partie war auch das Team des AWO-Seniorenheims An der alten Gärtnerei.© Foto: Volker Beuckelmann
Janine, Stan, Maverik, Nicole, Lukas und Steve warteten vor der illuminierten Wittekindschuile auf das Feuerwerk.© Foto: Volker Beuckelmann
Zahlreiche Besucher zog das Feuerwerk vor der Wittekindschule an.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte

Vergnügt beobachtete sie die Menschenmassen, die sich an den Schaufenstern die Nasen "platt" drückten und auch in Kauflaune waren. "Wir hatten viel Laufkundschaft. Es wundert mich, dass trotz des Wetters doch so viele Menschen unterwegs waren", sagte Vera Pieper von der Brami-Gemeinschaft.

 Erstmals beteiligte sich auch die Bürgerbücherei Brambauer am Aktionstag. Mit Kerzenschein machte das Team im Bürgerhaus auf sich aufmerksam und verzeichnete Zulauf. Gülzade Alabasoglu kam zum ersten Mal mit ihren Freundinnen in die Bücherei und alle staunten über das große Angebot. Reißenden Absatz fanden 500 Tombola-Lose zugunsten des Freibades Brambauer.

 Mitarbeiter der AWO-Senioreneinrichtung An der alten Gärtnerei informierten an einem Stand über Pflegeleistungen. "Wir haben volles Haus", so das Team von Häusliche Pflege Andrea Müller, das an der Königsheide die Pforten geöffnet hatte für Angehörige und Patienten. Einige Hauseigentümer und Geschäftsleute gingen mit gutem Beispiel voran und sorgten für stimmungsvolle Beleuchtungen ihrer Häuser und Fassaden. Am schönsten war die Wittekindschule illuminiert, wo gegen 21 Uhr ein tolles Feuerwerk den Abend krönte.  

Lesen Sie jetzt