Unfall

Unfall in Münsterstraße: Polizei sucht Zeugen – Seniorin verstorben

Bei einem Verkehrsunfall auf der Münsterstraße war eine Seniorin verletzt worden - sie starb am nächsten Tag. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Eine Frau ist am Dienstagnachmittag in Eichlinghofen angefahren worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. © Andreas Wegener

Der Verkehrsunfall, bei dem eine Seniorin aus Lünen stürzte, ereignete sich bereits am Freitag, 4. Dezember, wie die Polizei mitteilt. Eigentlich keine große Sache. Die 84-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen. Allerdings starb sie am nächsten Tag. Ob der Sturz der Grund dafür war, dass sollen nun Ermittlungen der Polizei klären.

Zum Unfall kam es laut Zeugenaussagen folgendermaßen: Ein 69-jähriger Autofahrer war gegen 15.10 Uhr vom Parkplatz eines Schuhcenters in Richtung Münsterstraße unterwegs. Auf dem Gehweg übersah er offenbar die von rechts kommende Fußgängerin. Das Auto erfasste die 84-Jährige mitsamt ihres Rollators, schildert es die Polizei. Ein Rettungswagen fuhr die leicht verletzte Lünerin in ein Krankenhaus.

„Zum jetzigen Stand der Ermittlungen kann ein Zusammenhang zwischen Verkehrsunfall, Sturz und den möglicherweise dadurch resultierenden Verletzungen nicht ausgeschlossen werden“, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Sie hofft deshalb auf weitere Hinweise zum Unfallgeschehen. Wer etwas gesehen hat sollte sich bitte bei der Polizeiwache Lünen unter (0231-132-3121. melden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.